Frage von Simon1Tomapfel, 138

Sind Schweine schlauer als Hunde?

Hey Ich wollte mir ein Hauschwein holen und  weil Schweine ja auch sehr schlau sind wollte ich wissen ob sie schlauer sind als Hunde.

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihren Hund. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nijori, 65

Nach Studien sind Schweine in der Tat schlauer als Hunde, aber das macht es als Haustier nicht unbedingt besser.
Hunde sind gezüchtet dem Menschen zu gehorchen und dadurch vom Wesen aus folgsamer als die meisten anderen Tiere, deshalb sind sie relativ leicht abzurichten.
Ein Schwein ist eigentlich bloß als Nahrungsquelle gezüchtet und wird dich niemals so sehen wie ein Hund zumal Schweine eine andere Sozialordnung haben als Hunde, es gehört einiges an Erfahrung und Aufwand dazu ein Schwein abzurichten und die höhere Intelligenz mag das Schwein besser begreifen lassen aber sie kann das Schwein auch viel besser zu eigenen Schlussfolgerungen leiten die du dann vllt nicht so magst.

Im allgemeinen sollte man sich bei der Auswahl eines Haustieres erst einmal mit dem was man bieten kann und dann damit welches Tier in diese Verhältnisse passt beschäftigen, danach kommen Sachen wie Intelligenz oder Knuddeligkeit zum tragen.

Ein Schwein ist ein Allesfresser mit relativ begrenzten Bedürfnissen, ein Stall der je nach Behaarung des Schweins im Winter ordentlich Wärme spendiert und ein kleiner Auslauf wenn man mit dem Schwein spazieren geht (am besten eine feste Runde, Schweine sind territorial) reichen in der Regel.
Allerdings sind Schweine keine Einzelgänger und ein Schwein wird sich mit einer Rotte immer wohler fühlen als allein nur unter Langschweinen (Menschen, für die die den Begriff nich kennen).


Kommentar von Nijori ,

Hmm auch wenn es eigentlich klar sein sollte das der Auslauf Erde oder Gras sein soll, in dem das Schwein Spaß haben kann, hätte ich das vllt erwähnen sollen.
Wer weiß wer sonst sein Schwein auf Beton hält....ich vergess leider zu oft wo die untere Intelligenzgrenze im Internet ist x.x

Kommentar von Dackodil ,

Die Skala ist nach unten grenzenlos :-(

Kommentar von Nijori ,

Nunja iwo muss es aufhören sonst ist nichtmehr die Fähigkeit gegeben hier Schwachsinn tippen zu können...wie schön wäre es wenn Tippen schwerer wäre, was uns alles erspart geblieben wäre *-*

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 30

Hi,

die werden sich da beide nicht viel tun, außer das man beim Schwein eben immer mitberechnen muß das sie panisch auf neues reagieren und wenn 100te Kilos in Bewegung sind, hält man die auch nicht mehr.

Und auch wenn es heißt Hausschwein, so ist die Haltung im freien + Stall vorzuziehen, die Wohnung bzw Haus würde sonst nur leiden und das wird dem Tier nicht gerecht. Es ist in meinen Augen Tierquälerei ein Schwein in der Wohnung zu halten, weil sie sich da gar nicht ausleben können, sie können nicht buddeln, suhlen und womöglich nochnichtmals richtig auf unseren Bodenbelägen laufen.

Zumal man soziale Gruppentiere eben in Gruppen hält und auf keinen Fall einzeln. Ein Schwein wird auch anders gehandelt als ein Hund, du musst da ganz andere vorgeschriebene Bedingungen erfüllen, so muss das Schwein bei der Tierseuchenkasse gemeldet werden, ein Veterinär muss erstmal deine Haltung abnehmen usw.

Antwort
von dogmama, 35

Ich wollte mir ein Hauschwein holen

erst mal solltest Du Dich über die Haltung und die Bedürfnisse von Schweinen informieren.

Hausschweine werden  mehr als 250 KG schwer, Minischweine.können über 100 Kg erreichen.

Die Haltung ist genehmigungs-und meldepflichtig.

Artgenossen, Freilauf, Stall und Schlammsuhle sind ein unbedingtes MUß!

Schweine sind Rottentiere, das heisst, keine Einzelhaltung sondern Gruppenhaltung. Schweine haben sehr viele Bedürfnisse die man auch sollte  erfüllen können. Z. B. sich im Schlamm suhlen, sich scheuern und alles schön umwühlen. Dazu sind diese Tiere im Stall mit Wiesenauslauf zu halten, und nicht in Haus oder Wohnung. 

Die Haltung von Schweinen jeglicher Art ist genehmgungspflichtig und muß bei der  HIT, TSK (Tierseuchenkasse) sowie beim Veterinäramt gemeldet werden. 

weiter informieren kannst Du Dich hier: 

http://www.schweinefreunde.de/minischweine/minischwein-ratgeber.htm

Antwort
von schattenrose96, 47

Ich denke das kommt immer aufs schwein bzw Hund an. Border Collies sind zum beispiel "sauintelligent" :D


Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 15

hundeschlauheit und schweineschlauheit kann man shclecht vergleichen..

suche dir bitte klugerweise nur ein tier uas, wenn du es artgerecht halten kannst!

Antwort
von Mignon2, 42

Kannst du das Hausschwein denn artgerecht halten??? Sich ein Haustier nur nach der Intelligenz auszusuchen, ist völlig falsch. Du mußt dich immer zuerst selbst fragen, was DU dem Haustier bieten und ob DU seine Bedürfnisse erfüllen kannst. Wenn du das nämlich nicht kannst, wird das Haustier darunter leiden. Es wird vermutlich psychische Störungen entwickeln, die du dann wiederum nicht verstehst und nicht einordnen kannst. Am Ende gibst du dem Haustier fälschlicherweise die Schuld und es endet in einem Tierheim. Das wäre ein sehr trauriges Schicksal für ein Tier, das nur aufgrund eines Fehleverhaltens seines Herrchens leiden muß.

Kommentar von Simon1Tomapfel ,

Ist mir klar ich wollte das nur mal so wissen

Antwort
von DCKLFMBL, 32

Ja, sie sind etwas Schlauer, aber hol dir bitte nur eins wenn du es Artgerecht halten kannst und dich genug auskennst!

Antwort
von Novos, 33

Hast Du einen entsprechenden Stall für das Schwein?

Antwort
von kenibora, 26

Wie bei Menschen auch...es gibt schlaue Schweine und schlaue Hunde...."Dumme Schweine und dumme Hunde"!

Antwort
von ViviMausi5, 16

Ich will auch ein Schwein 💜😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten