Frage von Johannisbeergel, 34

Sind Schmerzen vom Stehen normal?

Hallo,

ich habe eine sitzende Tätigkeit aufgegeben und stehe nun viel. Habe jetzt eine Woche überstanden, vormittags 4,5 Stunden und nachmittags 4 Stunden.

Ich hab eigentlich gehofft dass der Körper sich daran gewöhnt, aber jetzt liege ich schon seit 3 Stunden herum mit hochgelagerten Füßen und sie "brennen" bzw kribbeln.

Ich trinke viel am Tag und ging auch regelmäßig joggen; bis zu dieser Woche hatte ich nie ernsthafte Probleme.

Gewöhnen sich die Füße daran oder sollte man dringend einen Stuhl besorgen?

Antwort
von RhinO1991, 19

Ich glaube, die Füße gewöhnen sich dran. Bei mir hat es auch vier Tage gedauert. 

Antwort
von free12345, 13

hahah süß ich hab eine woche Praktikum gemacht in meinen Ferien und hatte 8 stunden und mein GANZER KÖRPER war im Ar*** also ich will mal sagen nach der Woche konnt ich stehen ohne Probleme xD dein Körper macht das schon 

Antwort
von FlyingCarpet, 25

Gewöhnt man sich dran, achte auf gesundes Schuhwerk.

Antwort
von Myrine, 8

Da gewöhnt man sich dran. Zieh dir gute und bequeme Schuhe an, dann geht dass schneller.

Bei meinen 3 Monaten Industriepraktikum bin ich die ganze Zeit in Sicherheitsschuhen (durchtrittsicher mit Stahleinlage) rum gelaufen. Eigentlich bin ich ja nicht wehleidig, aber anfang war ich abends doch immer am jammern. Nach ein paar Tagen war dann aber alles gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community