Frage von Sharakan, 55

Sind Schlangen allgemein eine Gefährdete Tierart und haltet ihr es für moralisch verwerflich, sich Produkte aus Schlangenleder zu kaufen?

Antwort
von TorDerSchatten, 38

Solche Produkte sind laut Washingtoner Artenschutzabkommen verboten, nach Deutschland einzuführen. Beim Zoll bzw. am Flughafen wird das Zeug beschlagnahmt werden.

Kommentar von Sharakan ,

Also könnte ich mir nicht einfach ein Pythonlederprodukt bei Gucci kaufen? (Abgesehen davon, dass ich es mir nicht leisten kann :D )

Antwort
von apfelkiste, 28

Das gefährlicheste Tier ist der Mensch. Schlangen wehren sich nur aus Angst oder fangen Tiere um sie zu fressen, damit sie nicht verhungern. Kauf lieber Rinderleder, damit rottest du keine bedrohte Schlangenart aus.

Antwort
von XLeseratteX, 31

Moralisch verwerflich ist es grundsätzlich sich irgendwas aus echten Leder zu kaufen. Die Tiere werden bei lebendigen Leib gehäutet.

Schlangen fallen auch unter die gefährdeten Arten :

http://www.sueddeutsche.de/wissen/artenschutz-das-ende-der-schlangen-1.956353

Kommentar von Hefti15 ,

Selten so einen Quark gelesen. Die Tiere werden doch nicht bei lebendigen Leib gehäutet.

Erfinde doch nicht solche Sachen bzw. denke erstmals nach... Es gibt unzählige Produkte in Deutschland die aus Leder sind. Die müssten dann doch alle verboten sein.

Und denke weiter nach... Was wird denn alles aus den "Häuten" der Rinder gemacht, die in Deutschland z.B. geschlachtet werden? Weggeschmissen?

Ganz generell: Deine Aussage ergibt ja nicht den geringsten Sinn. Warum soll man das Tier nicht vorher töten? Wie will man die denn fixieren?

Kommentar von XLeseratteX ,

Du hast Dich noch nie richtig informiert oder? Du glaubst doch nicht im ernst das diese Welt ein schöner Ort ist? Sämtliche "Farmen" wie man das nennt wurden bereits geschlossen. Der Erfinder der Simpsons hat kurz vor seinem Tod eine ganze Pelzfarm mit Chinchillas aufgekauft, damit die Tiere leben dürfen. Schuhleder beispielsweise wird größtenteils aus Hunden gemacht. Pelzbesätze an Jacken aus Katzen, Chinchillas usw. Die Tiere werden bei lebendigen Leib gehäutet und teilweise sogar lebend verbrannt. Darunter Fallen auch Füchse, Mader, Waschbären und und und. Sie werden nach dem Häuten auf einen Haufen geworfen und können dort verrecken.

Kommentar von TorDerSchatten ,

Schuhleder beispielsweise wird größtenteils aus Hunden gemacht.

Das ist der größte Blödsinn, den ich heute hier gelesen habe! Schuhleder besteht aus Ziegen- oder Rindsleder. Soviel Hunde gibt es in Deutschland gar nicht, um die Schuhe damit herzustellen!

Leder ist ein Abfallprodukt aus der Schlachtung! Die Tiere werden geschlachtet und anschließend gehäutet und zerlegt.

Kommentar von Hefti15 ,

Ernsthaft, schreibe du nicht von "richtig informiert". Deine Aussagen sind so absurd, dass man fast den Eindruck hat, du bist der Forentroll.

Wenn du schon so einen Quatsch schreibst "Schuhleder beispielsweise wird größtenteils aus Hunden gemacht", dann muss man ja lachen. Du wirst wahrscheinlich in Deutschland nicht ein Paar Schuhe aus Hundeleder finden.

Also, das Thema ist zu ernst, dass du dich hier hinstellst und solche Unwahrheiten schreibst.

Wenn du dir schon Märchen ausdenkst, dann gibt dir mehr Mühe. In Deutschland wird z.b jedes Jahr Millionen von qm Leder hergestellt. Nicht ein qm kommt von einem Tier, dass lebendig gehäutet wird.

Kurze Frage, falls du nicht der Forentroll bist, wie alt bist du? 12 Jahre?

Kommentar von XLeseratteX ,

Und so gut wie alles kommt aus dem Ausland und nicht aus Deutschland. Ware aus China kann man billiger kaufen und teuer verkaufen. Auf YouTube gibt es genügend Videos die zeigen wie die Tiere lebendig gehäutet werden. Ein Video zeigt sogar eine Katze. Das werde ich allerdings nicht hier posten, da hier auch Kinder anwesend sind. Hier beispielsweise Hunde für Handschuhe. Kannst Dir das Video ja anguckhttp://www.bild.de/news/ausland/tierquaelerei/chinesische-hunde-fuer-leder-hands...ld.html Sie werden mit Elektroschocks oder Knüppel geprügelt und sterben dabei selten sofort. Sondern lange und qualvoll.

Kommentar von Sharakan ,

Man sollte dabei nicht übersehen, dass es von der BILD kommt... :D

Kommentar von Hefti15 ,

Wie gesagt, du scheinst mir 12 Jahre alt zu sein. Weil es Videos gibt, bei denen ein Tier gequält werden, bedeutet das doch noch lange nicht, dass das überall so ist.

Liebes Kind, ich könnte dir z.B. im Internet eine Video zeigen, der zwei Lesben beim "Liebesakt" zeigt. Deshalb sind aber nicht alle Frauen Lesben.

Ernsthaft, wie naiv bist denn du?

Kommentar von XLeseratteX ,

Auch falsch ! Der Großteil des Leders kommt vom Weltmarkt. D.h. überwiegend aus China. Deichmann beispielsweise verkauft Schuhe aus Hundeleder. Natürlich werden auch Schlachtabfälle verwendet. Aber Schuhe und Pelzbesätze werden häufig als künstlich oder als von einer anderen Tierart stammenden Leder - Pelzbesatzung gekennzeichnet. Mehr als die Hälfte von "Kunstleder oder Kunstpelz" ist falsch gekennzeichnet und echt.

Kommentar von Hefti15 ,

Was schreibst du nur?

"Die Hauptimporteure von Leder nach Deutschland waren 2014 Italien mit 215,9 Mio. Euro (2012 202 Mio. Euro), Brasilien mit 90,5 Mio. Euro (2012 70,8 Mio. Euro) und Polen mit 56,3 Mio. Euro (2012 55,8 Mio. Euro)."

Also, deine China Geschichte ist schon wieder ein Märchen. Weiterhin denke doch mal nach. Der Großteil des Leders kommt doch von Kühen, Kälbern.... es macht doch nicht  den geringsten Sinn diese Tiere bei lebendigen Leib zu häuten!

Auch deine Aussage "werden auch Schlachtabfälle verwendet" ist doch ein Witz, oder? Der Großteil des Leders kommt ja genau aus dieser Produktion. Du glaubst doch nicht, dass man Millionen von Rinder hält, die einen zu Fleisch verarbeitet und die anderen bei lebendigen Leib häutet?

Wie gesagt, du behauptest hier einfach Sachen ohne den geringsten Beweis.

Liefere doch mal eine Quelle aus der hervorgeht, dass von den Millionen von qm Leder die in Deutschland hergestellt wird, auch nur 1 Mio. qm von Tieren stammt die lebendig gehäutet wurden.

Kommentar von XLeseratteX ,

Das hat nichts mit BILD zu tun, es geht um das Video. Dieses ist nicht von BILD, sondern wurde von einem eingeschleusten Tierschützer heimlich gedreht und von fast allen Medien veröffentlicht. BILD war dabei tatsächlich der letzte Medienunternehmen der dieses Video veröffentlicht hatte. Spät Zünder wie immer eben.

Kommentar von Hefti15 ,

Was reitest du nun auf diesem einen Video rum? Wie gesagt, wie absurd und naiv ist denn deine Vorgehensweise? Nochmals, meine Frage, sind alle Frauen Lesben?

Oder ich könnte dir ein paar Videos zeigen, in denen Kühe von Bauern gequält werden und unter "unwürdigen" Bedingungen gehalten werden. Deshalb zählt das doch nicht für alle Bauern / Kühe.

Bitte antworte mir: Wie alt bist du? 12 Jahre?

Kommentar von XLeseratteX ,

Nein, Minderjährig bin ich jedenfalls nicht mehr. Dänemark betreibt solche Farmen. Und das Tierschutzgesetz verbietet vieles, enthält aber auch viele Lücken. Es ist quasi Paradox. Bei Deichmann konnte es nachgewiesen werden. Ich weiß nicht wo Ihr wart als das öffentlich gemacht wurde, aber anscheinend stark abwesend. Und grundsätzlich ist es auch egal von welchem Tier es stammt, widerlich ist es alle mal mit einem Körperteil eines anderen umher zu laufen.

Kommentar von Hefti15 ,

Liebes Kind, du schreibst hier ja nicht gerade oft die Wahrheit. Aber unterstellen wir einfach mal, die Sache mit Deichmann wäre war.

Dann gab es diesen einen Fall. Es werden Millionen von Schuhen u.a. aus China importiert. Wenn überhaupt, dann ist davon ein absoluter Bruchteil aus Hundeleder.

Du wirst auch nicht eine Quelle finden, die irgendwas anderes wiedergibt.

Ach Gott, es ist also widerlich Leder zu tragen. Stimmt, die Kühe werde eh für die Fleischproduktion getötet. Dann schmeißen wir das Leder lieber weg. Stellen wir die Kleidung lieber aus "Öl" her. Ist ja so sauber für die Umwelt... Oder aus Pflanzen. Noch besser, roden wir noch ein paar Wälder um noch mehr Pflanzen anzubauen...

Kommentar von XLeseratteX ,

Und sobald der Organismus tot ist, fängt er an zu verwesen. Das Blut wäre nicht so leicht ab zu kriegen,die Haare würden ausfallen, spröde werden....und die Tiere vorher wirklich erst zu töten wäre viel zu aufwändig, da nimmt sich keiner Zeit für. Wenn wird drauf geprügelt, mehr aber nicht. Schlachttiere werden auch nicht richtig betäubt, bzw. häufig falsch sodass es nicht richtig wirkt. Oder die Kälber die nach der Geburt getötet werden, damit der Mensch Milch hat. Kühe werden bis zu 40 Jahre alt. In der Industrie nur 3 Jahre, mit viel Glück 3 1/2 Jahre. Dann werden sie getötet. Die Industrie hat keine Zeit für sowas. Das ist nicht wie auf einem Bauernhof o.ä. wo man sich drum kümmern kann. Da muss es schnell gehen, damit das Geld fließt. Ihr glaubt nicht wirklich das alles wie "vorgeschrieben" abläuft oder? Ein Veterinärangestellter wurde schon vor Gericht gezogen, da er dies verheimlichte. Durch ein Überwachungsvideo kam raus das die Tiere in diesen Betrieb nie wirklich betäubt waren. Und keiner von uns weiß was noch alles bis jetzt nicht ans Licht kam. Ich mache auch viel illegales. Weiß auch keiner. Und ? Deswegen existieren meine Handlungen trotzdem. Meinung sind bei sowas fehl am Platz. Tatsachen die bewiesen werden können, zählen. Alles andere ist irrelevant. Meinungen sind nur ein persönliches Empfinden, keine Tatsachen. Ich sollte mich da eher fragen wer hier noch nicht aus seiner Kinderwelt raus gekommen ist und eine naive Denkweise an den Tag legt. Glaubt noch immer daran das Tiere freiwillig und mit viel liebe tot gestreichelt werden. Die Welt bzw. die Menschen sind krank, so wie das System. Aber irgendwann wacht Ihr auch auf und knallt volle Kanne in die Realität.

Kommentar von Hefti15 ,

Schreibe doch bitte keine Märchen. Der Körper fängt an zu verwesen? Ja und man macht daraus u.a. Fleisch zu essen. Und hast du über Lederverarbeitung überhaupt die geringste Ahnung? Ich meine, wie lange das dauert?

Und du schreibst nur absurdes Zeug. Millionen von qm Leder von Kühen! Wie will man das von lebenden Kühen gewinnen? Wie sollte man die fixieren? Und dann würde man die töten um das Fleisch zu verarbeiten? Macht keinen Sinn.

Und witzig, dass du von "Tatsachen" schreibst, selber aber ständig lügst bzw. die Unwahrheit schreibst.

Wie gesagt, du bist wohl keine 12 Jahre alt. Du siehst irgendwelche Videos und behauptest, dass könnte man auf alle Fälle übertragen.

Liebes Kind, bitte schreibe also nicht weiter solche Unwahrheiten. Und nimm zur Kenntnis, dass wir erwachsenen Menschen auch Missstände kennen. Nur ist es so, dass wir nicht wie kleine Kinder hingehen und ohne jeden Beweis, die Missstände verallgemeinern.

Nochmals, du hast nicht eine Quelle für deine Unwahrheiten geliefert. Du schreibst Sachen (Lederverarbeitung) bei der jeder Mensch, der kein Kind ist, erkennt, dass du von der Sache nicht die geringst Ahnung hast.

Also, es gibt doch u.a. greenpeace und ähnliche Organisationen. Da müsste es doch eine Aussage von denen geben, die deine Unwahrheit "Die Tiere werden bei lebendigen Leib gehäutet." belegt. Also, ich warte.

Und bitte, erfinde nicht wieder Geschichten. Ich möchte nur eine Quelle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten