Frage von Pahana, 48

Sind schimpfende Autofahrer vielleicht doch irgendwie doof, da sie nicht begreifen, dass auch andere Fehler machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DonkeyDerby, 32

Sie begreifen schon, dass andere Fehler machen, aber sie sind der Meinung, dass andere keine Fehler machen dürfen.

Und natürlich sind schimpfende Autofahrer doof. Es bringt ja nichts, das Schimpfen. Dem Beschimpften nicht und dem Schimpfenden erst recht nicht.


Kommentar von Pahana ,

"Andere dürfen keine Fehler machen".... Das ist ja noch doefer

Antwort
von Schuhu, 20

Zumindest sind sie emotional überfordert. Gleich loszuwettern, wenn jemand einen Fehler macht, deutet auf Stress hin. Stress beim Autofahren kann für die anderen Verkehrsteilnehmer geährlich werden.

Und letztlich, was soll das Gemecker hinterm Steuer? Der, der gemeint ist, hört es doch überhaupt nicht. Da kann man doch auch still sein.

Antwort
von Canteya, 27

Aber speziell Fehler beim Autofahren kann schnell mal zu einem Unfall fuehren

Kommentar von DonkeyDerby ,

Und das Schimpfen hilft gegen Unfälle?

Antwort
von Nordseefan, 28

Irgendwie schon....

Antwort
von Ruokanga, 12

Ja, alle, leider. Die regen sich, wie auch bei anderen Themen, über sich selbst auf. Nur ausgeglichene, selbstbestimmte Leute machen das nicht. Ist ein Grundprinzip menschlichen Verhaltens.

Antwort
von Schnoofy, 14

Doof wahrscheinlich nicht aber oft viel zu emotional.

Kommentar von Pahana ,

Wer so im Straßen Verkehr überreagiert und es behandeln laesst, ist wirklich nicht doof

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten