Frage von mio003, 71

Sind Satyrn unsterblich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von paulklaus, 51

DIE Antwort wüsste ich auch gern !

Ich kenne kein einschlägiges Werk, das über das Leben und / oder Tod dieser merkwürdigen, chimärenhaften Waldgeister Aufschluss gibt. Sie scheinen mir eher "zeitlos", wie in der Mythologie Geister ja ohnehin zumeist sind. Mir ist nur bekannt, dass sie nie als Einzelwesen, sondern immer in Scharen dem Dionysos folgen und "lüstern" den Nymphen hinterher jagen....

Von einem gestorbenen / getöteten Satyr habe ich noch nie etwas gelesen.

pk

Kommentar von mio003 ,

Ich habe mir gedacht, da sie den selben ursprung wie zb drayaden haben, dass sie sterben , wenn ihre lebensquelle zerstört wird... Aber sie haben ja keine lebensquelle wie einen baum...

Kommentar von paulklaus ,

Du meinst Dryaden (nicht DrAyaden ?) ?

Ich bin viel zu wenig Spezialist, um Kenntnisse über DEREN Leben und Tod zu besitzen. Sie sind Nymphen, Naturgeister, genauer: Baum"wesen". Ob durch diesen Tatbestand ihre Lebensquelle gefährdet ist, ist mir nicht bekannt. : - ((

pk

Kommentar von mio003 ,

Jaja mein ich... Dass die so sterben ist wenigstens beu " percy jackson" so erklärt.... 

Kommentar von paulklaus ,

Na ja, Percy Jackson.........

pk

Antwort
von ReadyToHelp, 22

Sie sind sterblich, altern aber nur halb so schnell wie Menschen und können deswegen gut 170 Jahre oder so werden.
Danach werden sie als Pflanzen wiedergeboren, wie Leneus in einen Lorbeerbusch.

Antwort
von xxblondix, 32

Ich würde zur Antwort Nein tendieren mit dem Argument das der Onkel?/ Großvater?/Familienmitglied? (ich bin mir nicht mehr sicher wer) von grower von medusa versteinert wurde und dadurch ja auch gestorben ist.
Außerdem stirbt in meiner Erinnerung in letzten Perry Jackson Band auch der "Anführer" bzw. Gott/Geist der Satyre während Grower bei ihm ist.

Es kann natürlich trotzdem sein das sie unsterblich sind und das beides Ausnahmefälle sind aber deswegen würde ich dazu tendieren das auch sie sterblich sind.

Kommentar von mio003 ,

Es kann ja sein dass sie zwar unsterblich sind, aber trotzdem getöten werden können. Im letzten band dieser satyr verwandelt sich in eine pflanze (Lorbeere?????) also könnte es ja sein dass sie als blumen weiterleben..

Kommentar von ReadyToHelp ,

Bitte schreib "Grover".

Kommentar von ReadyToHelp ,

Es war übrigens der Onkel von Grover, der versteinert wird. Und in "Die Letzte Göttin " stirbt Leneus, nachdem er tödlich verletzt wird. Er war Mitglied im Rat der Behuften Älteren.

Antwort
von percabeth, 40

Ich bin mir nicht sicher, aber ich würde auf "nein" tippen, denn ich glaube, ich habe irgendwo mal gelesen, dass sie altern. Aber sicher bin ich mir, wie schon gesagt, nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community