Sind Sanitäranlage Pissoir und Urinal im privaten Haushalt für Männer unverzichtbar oder doch überflüssig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das was man an Arbeit für die Reinigung für die Benutzung des WC (meist durch kleine Jungen) spart, setzt man in die Reinigung des Urinals ein. Einziger Effekt: Die Jungen fühlen sich wohler, weil sie nicht mehr zielen oder nicht mehr sich hinsetzen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Spaßantwort:

Ich bin fast 60 Jahre alt (w). Habe 1 Sohn erzogen (neben 2 Töchtern) und bin verheiratet. Nie hab ich so ein Teil vermisst. Wäre mir auch zu viel Arbeit, dieses auch noch zu säubern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchneckIe83
29.10.2015, 10:55

Super; danke für dein Feedback! Genau auf solche langzeit-Erfahrungswerte habe ich gehofft. MfG

0

Wer soll das Teil nachher sauber machen? Wird sicherlich immer an einer Person hängen bleiben. Diese Person soll entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe den Aufwand verbunden mit der möglichen Anschaffung von Urinal besser investiert in der Überzeugungsarbeit bei Ehemann und Sohn, dass sie sich beim Urinieren hinsetzen. Hat sehr gut geklappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also im Privathaushalt erscheint es mir recht überflüssig.

Der Sinn im öffentlichen (Gaststätte etc.) Bereich liegt ja wohl darin, auf möglichst kleinem Platz, möglichst schnell, die Bedürfnisse der Männer zu erfüllen. Wenn dann macht es wohl etwas Sinn wenn es seperat zugänglich wäre und so gegebenfalls Staus verhindert werden.

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung