Sind Sangokorallen vegan?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

M.E. nach ist das nicht wirklich vegan....

Sangokoralle ist  gemahlenes fossiles Korallenpulver.

Steinkorallen haben die Fähigkeit, Kalk abzuscheiden. Somit isst du ein "Aus"scheidungsprodukt auf Calciumbasis, welches gewissermaßen eine Skelttfunktion hat....

Das ist Ansichtssache, ob man das als vegan betracht...... Und wer es als vegan ansieht, kann eigentlich nix sagen,

wenn ich  die  Eierschalen ausgebrüteter Vögel nehme, dann mörsere und behaupte, das ist vegan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Undsonstso
29.11.2015, 10:58

Danke für's Sternchen.

0

Hallo,

ich interessiere mich aktuell auch sehr für die Sango Meeres Koralle. Da ich ebenfalls vegan bin, war dies auch meine erste Sorge. Auf dieser Seite ( http://sango-meeres-koralle.info ) heißt es allerdings, dass die Koralle auch für veganer geeignet sei. Meine einzige Sorge ist momentan noch der Preis. Konntest du inzwischen Erfahrungen sammeln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, julianoo125

Das Korallentierchen, das diese fantastischen Gebäude / Riffe errichtet, ist ein Tier, spricht man jedoch von Sango-K., ist das Skelett gemeint, welches aus hochwertigsten Mineralien aufgebaut ist.

Also ist es weder tierisch noch pflanzlich sondern steinern - sozusagen, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Korallen sind Tiere! Das ist biologisch Fakt!

Kannst du nicht selbst entscheiden was du magst? Musst du extra die Vegan-Bibel fragen ob man Korallen essen darf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung