Sind Receiver wirklich so billig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da ist die Frage des Empfangsweges,es gibt ja da Unterschiede ob Sat,Kabel oder Antenne.Es gibt dann vor allem sehr grosse Qualitätsunterschiede,die ganz billigen für unter 40 Euro sind kaum zu gebrauchen und damit hat man keinen Spass.Für einen guten HD Receiver sollte man schon etwas mehr anlegen,da ab 80 Euro aufwärts,da hat man dann Receiver der eine gute Bildqualität hat und auch Bedienerfreundlich ist.Die Billigkrücken haben eine unterirdische Bildqualität,sind umständlich in der Bedienung,wenn man da überhaupt durchsteigt weil kaum brauchbare Bedienungsanleitungen verfügbar sind,und oft haben sie erhebliche Probleme beim Senderempfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt halt drauf an was es für ein Reciever sein soll. Die normalen liegen wirklich so um die 20€. Wenn du einen möchtest, der HD fähig ist musste schon so 40€ bezahlen. Dann gibts noch welche die über USB Filme vom Stick oder einer Externen Festplatte abspielen können. Die sind nochmal etwas teurer. Und dann gibt es noch Reciever mit eingebauter Festplatte. Die sind am teuersten. Kommt also immer drauf an was du haben möchtest :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?