Frage von Tasha, 94

Sind Raucher durch Schockbilder jetzt stärker gefährdet?

Teilweise sind ja krasse Schockbilder auf den Zigarettenpackungen und besonders auf den Tabakpackungen. Ich sehe die Tabakpackugen immer an der Kasse und überlege, ob nicht Raucher, die nicht aufhören wollen/ können - ich denke besonders an ältere Gewohnheitsraucher, die sowohl körperlich als auch psychisch abhängig sind - nicht jetzt gefährdeter sind als vorher, da zum Risiko des Nikotins jetzt noch der Stress beim Rauchen kommt. Ist das nicht vielleicht sogar ein Teufelskreis: Man raucht, um sich zu entspannen (und aus Gewohnheit, körperlicher Abhängigkeit etc.) und hat aber beim Kauf, Anblick der Packung und auch beim Rauchen Stress, weil einem die Bilder suggerieren, dass man andere gefährdet, eigene Kinder evtl. "tötet", selbst nicht mehr lange zu leben hat, bald Krebs bekommen wird usw.

Das fördert ja Angst, Stress, Unwohlsein, was sich wiederum negativ auf die Gesundheit im Allgemeinen auswirkt.

Könnte man also sagen, dass Raucher jetzt durch diese Bilder gefährdeter sind, krank zu werden, weil sie Depressionen und andere stressbedingte Krankheiten bekommen könnten oder allg. Stress den Ausbruch von Krankheiten unterstützt, da das Immunsystem durch Stress geschwächt wird?

Antwort
von pingu72, 47

Mir waren die Risiken auch vorher längst bewusst. Die Bilder sind nicht neu und sie jetzt auf den Packungen zu sehen macht für mich keinen Unterschied. Mich veranlasst es nicht aufzuhören und es stresst mich in keinster Weise. Ich hoffe nur dass es junge Leute abschreckt und sie dadurch gar nicht erst anfangen zu Rauchen. 

Kommentar von silberweissgold ,

Ja genau so denke ich auch .... das die junge Leute abschreckt und dadurch nie anfangen zu rauchen 👍

Ich versuche immer wieder auf zu hören ... 😊

Kommentar von pingu72 ,

Ich rauche seit über 30 Jahren und habe keinen Grund aufzuhören. Aber ich kenne viele die es geschafft haben. Bleib am Ball und gebe nicht auf! Wenn du es wirklich willst packst du es irgendwann!

Antwort
von NameVergebben, 58

Genau die Frage habe ich mir auch schon gestellt und ebenso einem mir bekannten Mediziner.

Wir sind auf den Begriff Nozebo-Effekt gekommen - die negative Variante des Placebo-Effektes, was Deine Vermutung bestärken würde.

Antwort
von Buckykater, 13

Nein sie sind genau so gefährdet wie Vorher. Es werden eben nur die Folgen auf Fotos gezeigt sie Rauchen haben kann.  Man wusste doch schon daß man sich und Mitmenschen damit gefährdet auch Kinder und die Familie. 

Antwort
von LGBTsupport, 47

Ok, da hat sich wohl jemand Gedanken gemacht :D also um es kurz zu fassen, sind mir diese Bilder relativ egal. Mir ist egal, was drauf steht, wichtig ist, was drin ist.

Antwort
von silberweissgold, 47

Zum Beispiel du bist Übergewichtig ( nur ein Beispiel ) Du liebst Schokolade . Würde es dich abschrecken Überwichtige Leute auf deine Lieblingsschokolade zu sehen ? 

Oder du trinkst unheimlich gerne Wein . Würde es dich abschrecken wenn Schockbilder auf Weinflasche wäre ? 

IRGENDWO steht auf der Packung .. gaaanz klein eine Telefonnummer  drauf wo du anrufen kannst um Nichtraucher zu werden  ... So klein das es ganz wenige aufgefallen ist .... lächerlich.. 

lg 

Kommentar von Tasha ,

Na ja, übergewichtige nicht, die sehe ich ja täglich auf der Straße, aber Leute, denen aufgrund von Diabetes Füße amputiert wurden würden mich vermutlich schon abschrecken. Oder zu mehr Konsum verleiten, um den Stress durch das Bild und die Angst vor einer Amputation zu verarbeiten?!

Kommentar von silberweissgold ,

Was mich abschrecken würde ist die Summe was ich für den Scheiss schon ausgegeben habe 😩

Wenn ich das Geld gesparrt hätte?? Jaaa wäre schon eine Menge Geld 😨

Antwort
von Sarudolf, 38

Interessante Idee.

Mitunter in einigen Fällen, ich denke aber die Leute die wirklich aufhören wiegen die Nachteile bei weitem auf.

Antwort
von casala, 27

glaubst du etwa an den klapperstorch?

die bilder sind so pillepalle egal - da kann nur ein vorgeschädigter krank von werden.  :))

Antwort
von Geisterstunde, 7

Raucher waren auch schon vor den Schockbildern gefährdet - schon allein wegen des rauchens. Daran haben diese Bilder nichts geändert............

Antwort
von Smudo1284, 19

ich habe noch alte dosen ohne bilder und ist mir das schockbild zu heftig, fülle ich einfach meinen tabak in eine alte dose ohne bilder, um.

die dosen stehen ja nur rum, haben keinen verschleiß, wie tabakpackungen und werden daher ewig halten.

Kommentar von InaThe ,

:-D. Ich hab mir auf die erste Ekeldose mit Loch in der Kehle schöne DCfix-Folie in Birkenfurnier geklebt, sieht hervorragend in meiner Landhausküche aus. Neue Dosen fülle ich jetzt immer da hinein um. 

Kommentar von Smudo1284 ,

auch eine idee. ja die krasseste ekeldose ist auch aus meiner sicht die, mit loch in der kehle, da kriegt man richtig ein kloss im hals, wenn man da draufguckt.

wenn ich dagegen das baby mit schnuller und zigarette auf einer dose erwische, ist es mir egal, da spare ich mir das umfüllen, da kann man über das bild ja noch schmunzeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community