Frage von FuerstVerres, 28

Sind Prüfungen an einer Privatuniversität leichter als an einer staatlichen Einrichtung?

Antwort
von Dackodil, 19

Hat einer derjenigen, die geantwortet haben, eigene Erfahrungen mit einer Privatuni oder sind das Mutmaßungen und Vorurteile?

Wenn ihre Absolventen in der freien Wildbahn sprich freien Wirtschaft, bevorzugt werden sollen, müßten die Ausbildungsinhalte besser und anspruchsvoller sein, die Professoren hochrangiger und die Prüfungen schwerer sein.
Nur dann werden die Absolventen bevorzugt eingestellt.

Und nur dann sind die entsprechend Betuchten bereit, dafür richtig Schotter loszumachen. Und glaub mir, solche Leute prüfen sehr genau, wer an ihr Portemonnaie will.

Antwort
von atzef, 25

Natürlich.

Das möchte zwar niemand hören, insbesondere nicht diejenigen, die für diesen Mist viel Geld berappen, aber damit wird die Klientel u.a. eben auch bei Laune gehalten.

Antwort
von MPCKhome, 27

NATÜRLICH, da Sie ja PRIVAT sind. Den jeder der was von sich hält vermeidet private Schulen

Nein mal ganz ehrlich.... 
Sie sind definitiv schwerer da sie privat sind und sich keine zu Hohe Durchfallrate leisten können

Kommentar von FuerstVerres ,

Wieso sind dann reiche an solchen Schulen ?

Kommentar von MPCKhome ,

Weil sie zum Großteil Privat unis finanzieren, bzw ihre Eltern durch spenden. Da wird dann bei Prüfungen gerne mal ein Auge zugedrückt, natürlich nicht offiziel

Kommentar von Dackodil ,

Merkst du, daß sich deine Argumentation selbst widerspricht?

Antwort
von Chefelektriker, 19

Nein,sie sind gleich schwer oder leicht,wie man so sieht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten