Frage von Jojo19971997, 522

Sind Private Prostituierte billiger als zum Beispiel im Puff ?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 269

Das ist eine sehr allgemeine Frage. Zuerst einmal stellt sich die Frage was Du unter "Puff" verstehst. Der Volksmund wirft ja alles Mögliche vom Animierlokal bis zum Laufhaus in einen Topf, hält ein Rotlicht darüber und nennt das dann "Puff" oder "Bordell".

In Laufhäusern bekommst Du teilweise eine 0815-BFA-Nummer (Blasen, Fi*ken, Anfassen) ab 20 Euro - dafür ist dann das Erotikniveau meist auf Höhe einer Darmspiegelung. Andererseits kannst Du in einem Animierlokal (die sich oft als "Edelpuff" verstehen" auch erstmal 300 Euro für Champagner auf den Tisch legen damit sie die Damen überhaupt mit Dir unterhalten und wenn Du mehr als ein bisschen Fummeln möchtest, so darfst Du die selbe Summe nochmal obendrauf legen. Zwar ist dann das Serviceniveau oft besser als im Laufhaus - aber z.B. Zungenküsse oft trotzdem ausgeschlossen.

Das beste Preis-/Leistungsverhältnis bieten Sauna- und FKK-Clubs (nein: Du läufst nicht nackt herum, sondern in Bademantel oder Handtuch). Stell Dir eine Mischung aus Freizeitbad und Disco vor, bei der die Girls alle nackt sind und mit Dir Sex haben WOLLEN. 

Mit den Mädels dort (je nach Club sind teilweise über 100 anwesend, die ausser High Heels kaum mehr als ein Lächeln tragen) kann man sich in Ruhe unterhalten, ohne Getränke ausgeben zu müssen, da Essen und Trinken im Eintrittspreis (meist 20-80 €) bereits enthalten ist. Bei Sympathie geht man gemeinsam auf eines der Zimmer. Das Serviceniveau ist auch deutlich höher als bei anderen Paysex-Varianten, so gehören beispielsweise Zungenküsse normalerweise zum Service. Die Zeit auf dem Zimmer kostet dann meist 50 Euro pro 30min für das Standardprogramm (Schmusen, Streicheln, Zungenküsse, Blasen, Lecken, Verkehr). Weitere Extras wie Analverkehr oder Französisch total (im Mund des Mädels kommen) kosten 50-100 Aufpreis. Bezahlt wird im Club stets NACH der Nummer. Wenn man bereits vorher von Dir Geld will bist Du im FALSCHEN LADEN! Weitere Infos gibts bei Amazon in Buchform - z.B. in "Wir sehen uns im Puff!"

Jetzt kommt es also darauf an, was Deine "Private Prostituierte" denn so alles bietet um den Preis vergleichen zu können. Ein schnelles Rein-Rauf-Runter-Raus gibt es im Laufhaus schon ab 20 Euro - für einen tollen Wellness-Tag mit Essen, Trinken, Sauna usw. sowie Sex mit 2-3 hübschen Girls kann man auch 200 € ausgeben. Der Haken an den "Hobbynutten", die in den verschiedenen Onlinie-Portalen ist, dass die Preise nicht unbedingt günstiger sind, dafür die Dates oft platzen, das Mädel und ihr Foto sich in den letzten Jahren etwas auseinandergelebt haben, ein unverbindliches Kennenlernen nicht möglich ist und sobald man sich trifft die Uhr anfängt zu ticken. Immer wenn vorher das Geld kassiert wird, kommt es anschließend gerne zu spontanen Erinnerungslücken bei manchen Dienstleisterinnen und versprochene Leistungen werden dann nicht eingehalten ("Natürlich war Küssen ausgemacht - aber doch nicht auf den Mund...").

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von issst, 305

Kann man nicht Pauschal sagen denke ich! Kommt auf die Liga an in der man vögeln möchte. :)

Antwort
von Mila123456, 264

Kommt drauf an was du haben möchtest und wie viel geld dir zur Verfügung steht.

Privat muss nicht günstiger sein, aber in der regel schon.

Kommentar von Jojo19971997 ,

Keine Ahnung einfach Sex ! Länger als eine Halbe Stunde klappt sowieso nicht weil ich immer voll früh komme.

Nicht mehr als 50 € 

Kommentar von Mila123456 ,

hattest du schon dein erstes mal ?... nicht nur beim p0rnos gucken mein ich..

Kommentar von Jojo19971997 ,

Nee leider nicht deswegen will ich ja jetzt unbedingt mal! Ich wollte sowas eigentlich nicht machen aber mit den Frauen klappt es leider nicht so wie erhofft obwohl ich eigentlich Hübsch bin wenn ich das selber mal so beurteilen kann

Kommentar von Mila123456 ,

dann versuch doch etwas anders bei den mädels zu landen als bis jetzt. bei den profis ist es wirklich nicht schön. aber nun ja...verurteil niemand..manche stehen ja drauf

Kommentar von Jojo19971997 ,

Ich weis nicht wie ich auf Mädchen zu gehen soll/muss und was ich dann mit denen reden soll

Kommentar von Mila123456 ,

einfach ausprobieren und aus der Erfahrung lernen. so kompliziert ist es nicht. etwas mutiger sein, Hauptsache nicht zu eingebildet ankommen..

Antwort
von FlorianBln96, 288

Nein teilweise sogar teurer

Kommentar von Jojo19971997 ,

Wie teuer ist denn eine halbe Stunde ungefähr ?

Kommentar von FlorianBln96 ,

Das kommt immer darauf an wo du wohnst, war gestern in Düsseldorf und die Prostituierte  wollte bis zu 150 ( privat) bin ich abgehauen. Ich komme ja aus Berlin und aufm Straßenstrich kostet es so 30-40€ und im Puff halbe Stunde 50-60€ 

Kommentar von energizer99 ,

Meinst du das im ernst? Falls ja, bild dich mal zuerst hier im Bereich Sex weiter, bevor du das nächste Mal eine Prostituierte aufsuchst: https://goo.gl/YkRJhm

Kommentar von Mila123456 ,

was erzählst du für 30-40 euro... 😂

Kommentar von Chillkroete1994 ,

in frankfurt kostet es nen 20 im Laufhaus. .

Kommentar von Chillkroete1994 ,

sind halt alles Immigranten Weiber .. aber es ging ja um den Preis nicht um das Erscheinungsbild . meistens riecht es auch mies nach dope in den Häusern ^^

Antwort
von Einselfzehn, 216

Nein teurer ! Warum willst es ausprobieren ?

Kommentar von Jojo19971997 ,

Hab kein bock mehr zu Wachten 

Kommentar von FlorianBln96 ,

kann dir aufjedenfall sagen so toll ist es nicht, ich hatte mein 1. Mal auch im Puff und es ist für die halt nur Arbeit, es geht gleich zur Sache ohne Gefühle ohne alles einfach reinstecken und das wars dann auch schon 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten