Frage von AntwortFrage231, 375

Sind Por*os unrealistisch?

Warum wird immer gesagt, dass Poros im realen Sex nicht umsetzbar sind? Ich meine ist das wirklich nicht machbar, seinen Sex wie in einem Poro zu haben?

Ist eine ernstgemeinte Frage, bitte sachlich bleiben, Danke...

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 106

Leider ist es so, dass Menschen durch Pornofilme ein völlig falsches Bild von der Wirklichkeit bekommen. Während Mädels in erster Linie eine falsche Vorstellung davon bekommen, wie schnell Handwerker bei einem Zuhause vorbeikommen, sind die folgen für die jungen Männer schwerwiegender:

Da als Pornodarsteller vorzugsweise Männer mit besonders guter Bestückung gecastet werden um dies auch entsprechend filmen zu können, kommt sich manch durchschnittlich ausgestatteter Junge als "zu klein geraten" vor. Ähnlich wie die Mädels, die ihre Oberweite mit den Silikonbomben der Schauspielerinnen vergleichen... .

Ein weiteres Problem bei Pornofilmen ist, dass hier der Eindruck vermittelt wird, man müsse nur IRGENDETWAS in IRGENDWELCHE Körperöffnungen einer Frau  stecken damit diese in totale Ekstase versetzt wird - egal ob Blowjob, vaginaler oder analer Verkehr usw.  Jungs, die dieses "Wissen" dann in der Praxis anwenden, wo nur die wenigsten Frauen durch reine Penetration zum Höhepunkt kommen, sind enttäuscht und suchen den Fehler bei der Frau anstatt sich mit Zunge und/oder Fingern um den Kitzler der Partnerin zu kümmern. Da viele Frauen dann lieber Begeisterung heucheln (sage nie einem Mann er könne nicht Autofahren oder sei schlecht im Bett) sieht dieser natürlich keine Veranlassung etwas an seinem Tun zu ändern - ein Teufelskreis beginnt... .

Ein weiterer Punkt ist die Dauer der Penetration - dank der Kunst des Filmschnitts, bei dem Szenen aus mehreren Drehtagen zu einer Session zusammengeschnitten werden, Spritz-Doubeln und Potenzmitteln, können die Darsteller auf dem Bildschirm scheinbar stundenlang rammeln und die Frau von einem (gespielten) Höhepunkt zum nächsten bringen. Im wirklichen Leben dauert das eigentliche "Rein-Raus" selten länger als 5-10 Minuten - und im Hormonrausch der Pubertät ist selbst das noch lange. Wieder wundern sich zahllose junge Männer über die scheinbar fehlende Ausdauer der eigenen Manneskraft... . Lies mal "Der Hamster hat Schluckauf" - hier beschreibt einer der erfolgreichsten deutschen männlichen Pornodarsteller recht unterhaltsam wie das Geschäft funktioniert: http://www.amazon.de/gp/product/3981727002?ie=UTF8&camp=3206&creative=21...

Ich habe nichts gegen Pornofilme - aber wer glaubt er würde aus diesen Entspannungshelfern lernen wie Sex funktioniert, der glaubt auch er könne sich mit einem Fast&Furious-Film auf die Fahrprüfung vorbereiten... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von bikerin99, 112

Ich weiß nicht, ob du Mann oder Frau bist, aber allein vom Körperlichen, schaffst du x-mal Sex mit Orgasmus hintereinander zu haben? Die verschiedensten Körperverdrehungen ohne Schmerz und in höchster Exstase?
Die Phantasien der Regisseure ist ja unendlich, ob es für jede Frau oder jeden Mann Lust bereitet, ist eine andere Frage. Vermittelt aber glz., dass die perversesten Spiele normal seien und durchdringt schrittweise die Bevölkerung, junge Menschen glauben dann, z.B. Analverkehr ist normal und gehört dazu.
Dazu kommt, das heutzutage ja noch viel am Bildschim manipuliert wird.
Erinner dich doch an verschiedenste Scienfiction oder Action oder Thrillerfilme, wieviel haben sie mit Realität zu tun?

Antwort
von Empalogics, 111

Dass kommt auf den jeweiligen Porno an. Sicher gibt es da auch den ein oder anderen Streifen der umsetzbar wäre, ob jedoch alle Beteiligten im gleichen Maße daran ihren Spaß hätten, sei einmal dahingestellt.

Pornos erfüllen eben auch einen anderen Zweck. Hier geht es nicht um die Protagonisten, sondern dass Du als Zuschauer deine Befriedigung hast. Für die Darsteller ist es eben ein Job und Spaß steht da eher nicht im Vordergrund.

Aber Porno-Darsteller verfügen zum Teil über Fähigkeiten, die vielleicht der Zuschauer gerne hätte, aber eben nicht jeder besitzt. Das ist auch gut so!

 Es ist ja auch möglich mit dem Fallschirm aus der Stratosphäre zu springen, aber trotzdem kann es nicht jeder...und will sicher auch nicht jeder.

Mein Tipp:
Setz auf Deine eigene Sexualität und nicht auf das was Dir Filme versuchen vorzugaukeln. 

Antwort
von chefin57, 44

Nun ja, das kann man nicht unbedingt so alles über einen Kamm scheren, aber einiges ist nicht nur unrealistisch, sondern auch mehr als anstrengend und wirklich abturnend.

Natürlich ist Oral und wenns gefällt auch Anal und andere Stellungen sehr schön und kann auch echt Spass machen, aber eben nicht alles und mal ganz ehrlich, man sollte da auch die körperlichen Voraussetzungen beachten.

Mein Mann ist ganz bestimmt nicht schlecht gebaut, aber einiges geht einfach nicht. Umgekehrt ist auch von meiner Seite einiges weder zu schaffen noch ist es schön oder auch erotisch. Überlege einmal selbst, ist es angenehm, wenn du mittendrin aufhören musst und ins Krankenhaus zur Notaufnahme musst weil dir die Bandscheibe rausspringt oder ähnliches?

Ich habe natürlich auch, weil ich es gern mal etwas ausgefallener mag, so einiges probiert, auch mit verschiedenen Männern, aber mein Fazit ist, ich kann mich für so einiges begeistern, aber es gibt auch Dinge, die möchte ich nicht noch einmal auch nur im Gedanken tun.

Antwort
von Doevi, 177

Naja, ich würde sagen, dass schon einige Pornos umsetzbar wären. Jedoch sind Dialoge in den Filmen richtig dämlich, so dass man entweder schon vor dem eigentlichen Sex anfangen müsste zu lachen oder aber einem aufgrund der dämlichen Konversation die Lust daran vergeht. Ansonsten was an Stellungen, Orten oder Sexpraktiken gezeigt wird schon machbar sind.

Kommentar von karamellkotze ,

naja, ist sex in der Öffentlichkeit nicht verboten? (Strand )

Kommentar von Doevi ,

Schon, aber das macht doch gerade den Reiz aus. Den Reiz erwischt zu werden und nicht immer nur Sex im Bett zu haben.

Kommentar von MaraMiez ,

Jein. Es gibt hier kein Gesetz, das Sex in der Öffentlichkeit verbietet, aber es gibt Gesetze für die Erregung öffentlichen Ärgernisses und sexuelle Handlungen gehören dazu. Wenn sich niemand dadurch gestört fühlt (oder es schlicht keiner bemerkt), passiert nichts.

Kommentar von Libertinaer ,

"ist sex in der Öffentlichkeit nicht verboten? (Strand )"

Nein. Verboten ist, mit öffentlichem Sex "absichtlich oder wissentlich" ein "Ärgerniss" zu erregen.

Antwort
von Wuestenamazone, 147

Nein. Ich hab mal ne Reportage gesehen. Das ist harte Arbeit. Nach Stunden spielt der Lümmel nicht mehr mit. Die Frau klagt über wund sein. Verkrampfte Muskeln. So toll ist das nicht. Halt du mal minutenlang die Stellung wenn einen brüllt so geht das nicht. Na viel Spass. Sex soll Spass machen und der Entspannung dienen.  

Kommentar von fix8clips ,

netflix doku??

Antwort
von norgur, 150

Machbar schon, aber
a) sind Menschen nicht so schön perfekt gebaut wie in Pornos, deshalb weckt das schon unrealistische Erwartungen an das Aussehen des Partners
b) gehen Stellungen etc im echten Leben gerne auch schief, im Film wird sowas rausgeschnitten
C) ist es bei den Stellungen die da verwendet werden wichtiger dass man alles in der Kamera hat als dass das irgendwie angenehm ist oder Spaß macht
D) wird da getrickst ohne Ende. Die Typen da können nicht so lange wie es scheint, die haben nur nicht gezeigt, dass der Dreh x mal unterbrochen werden musste deswegen, die Frauen sehen ohne ganzkörper Makeup mal ganz anders aus und wo immer noch "Schönheitsfehler" sind, zeigt die Kamera nie drauf. Und vergiss nie, dass es deren Job ist, den schlechtesten Sex ever so wirken zu lassen als gäbe es nix geileres. Man darf einfach wie in einem Action Film auch nix glauben, was einem da präsentiert wird.

Kommentar von AntwortFrage231 ,

Ja und sie sind sowas gewohnt und sind körperlich auch flexibler denke ich, Aber sowas wie Doggy und "Reiten" kann doch nicht schieflaufen. Da setzt sie sich einfach drauf, was gibt's da falsch zu machen?

Kommentar von norgur ,

eine ganze Menge. Allein wenn sich falsch bewegt wird ist da schnell Langeweile dabei. sich "richtig" zu bewegen kann einem aber keiner beibringen, weil das von Paar zu Paar unterschiedlich ist. In Pornos pumpen die einfach nur 15min rein, das ist auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Natürlich sind die Reiter- und Hündchenstellung beide absolut geeignet für den Einsatz im "Privatgebrauch", trotzdem sollte man das Fehlerpotential beim Sex nicht unterschätzen (sowohl mann als auch Frau können sich hier unvorteilhaft verhalten). Wenn man nicht mit bedenkt dass Fehlschläge hier normal sind, führt das ganz schnell zu Frust, was einer Beziehung langfristig schaden kann.

Kommentar von chefin57 ,

Da liegst du aber ziemlich schief. Wie du dich bewegen kannst, bekommst du sehr schnell mit und verkehrt kannst du dabei nichts machen. Wenn es dir gefällt/Spass macht, dann machst du alles richtig. Ist es für dich schön, hast du schöne Gefühle, dann ist es richtig. Dein Partner/Partnerin wird dir schon sagen, wenn du es mal anders versuchen sollst.

Antwort
von JTKirk2000, 27

Ja das sind sie in vieler Hinsicht. Die Kommentare und die Story sind meist so flach, dass es an Niveaulosigkeit kaum zu überbieten ist. Die Stellungen hingegen sind oft so, als ob es beim Sex auf Leistungssport ankommt.

Die Ausdauer ist eher weniger bemerkenswert, wenn man von der Dauer der üblichen Sexszenen ausgeht. Bei der Aufnahme wird sicherlich oft mehrmals unterbrochen, aber das erklärt sich vielleicht eher dadurch, dass Aufnahmen normalerweise mehrere Stunden bedürfen, bis eine Viertelstunde an gutem Videomaterial zusammenkommt. 

Für mich, also jemanden der beschnitten ist, ist es durchaus kein Problem, mehrere Stunden lang Sex zu haben, selbst ein Quickie ist für mich von unter einer Viertelstunde kaum möglich, aber das liegt eben mehr daran, dass ich im entsprechenden Bereich weniger sensibel bin. 

Wie das bei Anderen ist, kann ich natürlich nicht beurteilen, aber in Bezug auf Pornos würde ich lediglich, in Bezug auf die Sexdarstellungen daran zweifeln, dass es bei allen Sexstellungen auf Anhieb ohne Probleme klappt. Meistens sind diese Stellungen aber ohnehin auf eine gewisse Mindestauswahl begrenzt.

Antwort
von TheTrueSherlock, 107

Ehm ja??

Sie sind sehr unrealistisch. Die Frau stöhnt perma lautstark. Es werden dutzende Stellungen gemacht und der Sex dauert anscheinend echt lang (was im normalen Leben auch nicht so stimmt). Dann kommen immer beide zum Höhepunkt. Die Dialoge. Man trifft sich zum ersten Mal und ne Minute später zieht man sich schon aus? Dann macht die Frau natürlich immer einen Blowjob oder lässt sich am Ende noch ins Gesicht spritzen. Oder es gibt natürloch einen Dreier etc.

Nein, so findet das definitiv nicht im normalen Leben statt. Besonders weil der Mann gar nicht so lange durchhalten kann wie die Pornodarsteller. Die Szenen werden ja dutzende Male geschnitten, das Ejakulat ist nicht mal echt usw. Google mal einfach danach wie ein Porno gemacht wird etc.

In YouTube gibt es auch eine Reihe zu "Wie ist es ein (Pornodarsteller) zu sein?" Oder so ähnlich.

Antwort
von Lea1234, 21

Nicht KOMPLETT realistisch, doch dann gibt es ja auch noch die Möglichkeit, eben solche Rollenspiele durchzuführen.

Antwort
von SeWePb, 21

Die "Handlung" in Pornos ist sehr unrealistisch. Der Sex wäre so aber machbar.

Antwort
von Vivibirne, 33

Die filme sollen erregen, nichts weiter. Sinn haben die keinen - aufs echte leben bezogen

Antwort
von Unterhosen96, 44

In vielen Pornos wird übertrieben, geschummelt und getrickst, aber das heißt nicht, dass kein Porno "nachspielbar" ist...

Antwort
von TheAllisons, 104

Wie in den P..... ist der Orgasmus auch im meist im normalen Leben "gespielt"

Antwort
von life1990, 22

Pornos stellen Sex oft falsch da. Man kann Sex wie im Porno haben, aber wenn man sich einfach so lieb hat, wie es der Moment ergibt, ist es viel schöner als im Porno,.....

Antwort
von ichweisnetwas, 80

Vi agra und gib ihm geht schon :D

Aber generell weis jeder das Pronos oft mehrmals zusammengeschnitten sind. Kann mir nicht vorstellen das irgend nen mann so "dauerhämmern" kann ohne zu kommen.

Also ich kann das nicht das geb ich ehrlich zu. Brauch mal langsamere phasen wenns lange gehen soll. Aber ansich für frauen nie ein problem da ich ohnehin wenige frauen kennenlernte die das "hämmern" mögen.

Gemütlich und dafür was schönes is viel chilliger.

Kommentar von OBobb ,

Ist ja auch komplett unlogisch, warum sollte eine Frau das schön finden wenn man(n) sie ne halbe Stunde durchhämmert? Das wird erstens langweilig, 2. spürt man beim "rein-raus" nicht viel und 3. ist sicherlich irgendwann ganz wund.

Antwort
von BambusrattexD, 32

nein sind sie nicht geh in das zimmer deiner eltern die drehen die auch

Kommentar von AntwortFrage231 ,

Du Wixkopf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community