Frage von monerast, 78

sind platiktaschen im Meer wirklich so schlimm?

sind plastiktaschen im Meer wirklcih so schlimm oder wird übertrieben

Antwort
von Ansegisel, 34

Man kann bei dem Thema gar nicht übertreiben.

Im Pazifik treibt eine Plastikmüllinsel, die größer als Indien ist.

Fische und Meeresvögel können Plastikmüll nicht von richtigem Futter unterscheiden, verstopfen sich ihre Mägen mit dem Müll und verhungern letztlich.

Und während das Plastik im Meer treibt, wird es mechanisch immer kleiner zermahlen, so dass selbst kleine Lebewesen zunehmend Plastik in sich aufnehmen.

Plastik gibt außerdem jede Menge Giftstoffe ab, die sich dann wiederum auf die kleinen und Kleinstlebenwesen auswirken. Diese landen wiederum im Fisch auf unseren Tellern.


Antwort
von Hamsterking, 25

Es sind wirklich Unmengen im Meer und das Problem ist ja, dass Plastik nicht abbaubar ist. Sie werden kleiner, aber lösen sich nicht auf. Fische und Lebewesen werden dadurch beeinträchtigt, da sie diese einatmen oder versehentlich essen. Essen wir nun diese Fische, so essen wir das Plastik förmlich mit. Komplikationen über Komplikationen durch Plastik im Meer...

Antwort
von mirolPirol, 22

Die sind viel schlimmer, als man bisher annahm, weil die Tiere die Kunststoffrückstände mit der Nahrung aufnehmen, diese aber nicht verdaut werden können und so an die Fressfeinde weitergegeben werden und irgendwann in Form eine leckeren Heilbutts oder eines Lachses wieder auf unserem Teller landen. Wir zerstören so auf Dauer unsere eigene Nahrungsgrundlage.

Antwort
von Shiftclick, 31

Eine nicht.

Aber: Pro Jahr werden 300 Millionen Tonnen Plastik produziert, davon landen
mehr als 10 Millionen Tonnen als Müll in den Ozeanen (Schätzung UNEP). Auf jedem Quadratkilometer der Wasseroberfläche treiben inzwischen bis zu 18.000 Plastikteile unterschiedlichster Größe.

https://www.nabu.de/natur-und-landschaft/meere/muellkippe-meer/16805.html

Antwort
von hauseltr, 14

Plastik zersetzt sich langsam in so kleine Partikel, dass es sogar von Plankton gefressen wird und spätestens auf diesem Weg wieder in den Nahrungskreislauf zurück kehrt. Ergo landet es auch wieder über die Fische als Mikroplastik auf unserem Tisch.

http://www.bund.net/themen_und_projekte/chemie/achtung_plastik/

Antwort
von toomuchtrouble, 12

Als 57-jähriger ohne finanzielle Sorgen sage ich "alles total übertrieben, ich will mein Perrier-Mineralwasser weiterhin aus Plastikflaschen trinken und ich bin nicht zufrieden, wenn ich nicht jede Woche mindestens 3 volle gelbe Säcke an die Straße stelle".

Leute unter 30 mit Reproduktionswünschen sollten allerdings einmal einen vorsichtigen Blick auf die bedrohliche Situation werfen:


Noch nicht vollkommen verblödete Zeitgenossen kennen sogar die Feinheiten der Entwicklung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bisphenol\_A


Antwort
von Geisterstunde, 24

Das ist noch untertrieben!

Antwort
von Tarsia, 16

Natürlich ist das schlimm! Die fressen die bei ihrer Nahrungsaufnahme mit und verenden elendig, weil die Mägen voll sind aber sie trotzdem nicht mit Nahrung versorgt werden. Der Darm kann sich verschlingen und sie verenden elendig und noch so viel mehr. Und es sind ja nicht nur Plastiktüten, sondern aller Müll!

Antwort
von archibaldesel, 23

Was lässt dich zweifeln?

Kommentar von monerast ,

weil man auf einmal damit anfängt

Kommentar von archibaldesel ,

Nein, das Problem ist schon deutlich länger bekannt. Vielleicht hast du es erst jetzt mit bekommen.

Kommentar von toomuchtrouble ,

http://www.nytimes.com/1984/12/25/science/deadly-tide-of-plastic-waste-threatens...

Der erste Artikel in einem Massenmedium (New York Times) datiert vom 25.12.1984 (vor mehr als 31 Jahren!!!!).

...oder... wer lesen kann und will, ist klar im Vorteil.


Antwort
von jax98, 2

Jap aber allgemein das Plasik.Schauen dir eine Welt aus Plastik an dort ist das schön erklärt.Plasik wird ja nicht abbgebaut es schwimmt ewig im Meer wird halt immer kleiner.Auch Wenn man es nicht immer sieht ist es trotzdem da und die Tiere Essen es da sie denken es ist Nahrung

Antwort
von Cartinus, 19

Das ist eine totale Umweltverschmutzung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten