Sind Plastikkanister gefährlicher als Benzin-Metallkanister?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gefährlicher weiß ich jetzt nicht, denke ich aber eher nicht. Auch Plastikkanister unterliegen selbstverständlich gängigen Sicherheitsnormen.   Ist eher reine Geschmackssache. Ich persönlich nutzte Metallkanister da sie m.E. 100% dicht sind (auch wenn sie überkopf stehen bzw auch mal umfallen..) und zudem nicht ausgasen, was bei Plastikkanistern passieren kann. 

..alles aber auch eine Frage des Preises, bei beiden Alternativen.  Für sehr wenig Geld kann man keine gute Qualität erwarten.., aber das ist ja überall so. Für 20 - 30 € bekommst du schon gute Qualität. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja.. Bei mir hat es mal einen Plastik Benzinkanister, der mehrere Jahre im freien stand in Auto zerrissen.. Denke aber nicht, dass du einen so vom UV Licht zerfressenen kaufen willst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dein Auto brennt und Du bist drin, kann Dir das Material egal sein. Bist Du draussen, läufst Du eh weg. Ich sehe keinen Unterschied.
Seit 25 Jahren habe ich Kunststoffkanister im Auto und niemals kam ein Tröpfchen raus. Auch nicht im Sommer, wenn die Dinger heiss werden und unter Druck stehen! Es traten auch niemals Dämpfe aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland gibt es regeln, wenn die Plastik Dinger so gefährlich sind, würden sie verboten sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung