Frage von boneclinks, 73

Sind Piranhas wirklich so lebensgefährlich wie man es in Filmen oft sieht?

Hab mir schon einige Videos von Piranhas auf youtube angeschaut wie sie zum Beispiel einen anderen Fisch oder ne Maus fressen...schon klar, dass die relativ schnell bei sowas sind...aber...

Angenommen ich springe in die Mitte des Amazonas und brauche bis an beide Ufer 50 Meter oder so.... plötzlich bin ich in einem Piranha-Schwarm...würde ich wirklich sterben, bevor ich das Ufer erreiche?

Antwort
von thecollection, 50

Jeremy Wade schwamm mal in einem Pool voller Piranhas und ihm passierte nix. Piranhas greifen nur in Not an. Also in Trockenzeiten, wenn die Wasser sehr geringe Stand hat, dann greifen Piranhas an was sich bewegt, um sich zu ernähren zu können. Aber sonst greifen sie nie Tiere/Menschen grundlos an. Sie greifen nur an, wenn sie hungrig sind oder hektische Bewegungen sehen. Fast ähnlich wie Hai. Wir alle haben unser übertriebenes Angst von den Filmen. Filme übertreiben immer. Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen. :-)

Antwort
von rotesand, 22

Hallo!

Nein, es ist keinesfalls belegt bzw. es bestehen keine Berichte über ernsthaft Auffällig gewordene Piranhas, die dem Menschen schwere Verletzungen zufügten.

Piranhas sind gegenüber dem Menschen sogar eher zurückhaltend & greifen hauptsächlich Fische, Krustentiere oder andere Piranhas an. 

In Filmen - gerade i.welchen US-Katastrophenproduktionen - wurde der Piranha lediglich zum böswilligen Feind des Menschen hochstilisiert, weil sein gefährliches Image und sein Gebiss sowie das fehlende Wissen der meisten Menschen es "ermöglichten".

Antwort
von sikas, 29

Das wäre nur mit klafender blutentener Wunde gefährlich.In den Filmen werden die mit Fischabfällen und Blut angelockt und  das führt wie bei anderen Räuber auch mal zum Blutrausch was dann wirklich gefährlich ist.Normal sind die weg sobald wasgroßes(mensch) ins wasser geht.Sonst würden auch keine Indios ins Wasser gehen um zu schwimmen/baden.Genau wie bei Haien fast alles Hollywood Fantasien.

LG  Sikas

Antwort
von implying, 49

also ich habe letztens irgendwo gehört, dass die im schwarm garnicht gleichzeitig fressen, wie in filmen, sondern quasi nacheinander, also eher so wie löwen im rudel.

Kommentar von boneclinks ,

Hmm das glaube ich nicht...in youtube-videos sieht es schon aus als ob sie im schwarm fressen

Kommentar von sikas ,

schau in meine antwort das ist der blutrausch

Antwort
von BeneBackfisch, 45

Nein, sie sind in freier Wildbahn eher scheu vor Menschen und in Schwärmen so extrem wie in Filmen erst recht nicht unterwegs C;

lg Ben

Antwort
von Konvex, 35

nein in dieser form gibts das nur im film

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten