Frage von Chizumy, 56

Sind Pinselwarzen wirklich ansteckend?

Vorgestern habe ich Mist gebaut und eine Pinselwarze unter meinem Arm versucht zu entfernen,da es geblutet hat,hab ich es schnell verarztet und heute ist sie wieder verheilt.Allerdings las ich,das Pinselwarzen ansteckend sind.Auch wenn sie "zu"sind? Oder gilt das nur wenn sie aufgekratzt/e.t.c werden? Habe z.B auf meinem linken Augenlid eins,und da drunter eine kleine,und schminke mich öfters mal.Aber ich konnte nie feststellen das sich wo anders auf meinem Gesicht welche gebildet haben :/ Habe nähmlich Angst das sich eine auf meiner Kaiserschnittnarbe bildet,wobei ich mir die Hände abgewischt habe.Wie würde man denn so eine Warze an der Stelle entfernen? Immerhin ist die Narbe grade mal ein Jahr alt :/ Und dort ist auch kein Riss oder sonstigstes

Antwort
von gadus, 41

Warzen sind ansteckend. Durch Kratzen oder andere Verletzungen der Warze
werden die Viren freigesetzt.  Quelle:http://gesundpedia.de/Blutende_Warze   LG  gadus

Kommentar von Chizumy ,

und wenn sie "zu" ist? weil wäre sie ansteckend,müssten ja auch an anderen Stellen meines Arms welche entstehen,oder? :/

Kommentar von gadus ,

Wenn sie "zu' ist,besteht keine Ansteckungsgefahr.   LG  gadus

Kommentar von Chizumy ,

weil in einem anderen Beitrag stand,das sie ansteckend sind :/

Kommentar von gadus ,

Du hast recht.Hier habe ich es gefunden:Sehr leicht erfolgt die Ansteckung mit den Pinselwarzen durch die
alltägliche Gesichtspflege. Besonders das Eincremen oder das Schminken
sind die Hauptübertragungswege. Aber auch beim Rasieren ist Vorsicht
geboten. Des Weiteren sollte darauf geachtete werden, dass
ausschließlich eigene Pflege- und Kosmetikprodukte verwendet werden.
Keinesfalls sollten diese mit anderen Personen, die gerade unter den
Pinselwarzen leiden, geteilt werden. Auch wenn man selber von den
Pinselwarzen betroffen ist, sollten diese Produkte keinen anderen
Personen zu Verfügung gestellt werden. Denn die Ansteckungsgefahr ist
hier sehr groß und muss eingedämmt werden.Quelle:https://www.warzen-therapie.de/warzenarten/pinselwarzen/   Lg  gadus

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für Gesundheit, 37

In dem Warzengeschwür sind halt Viren drin, die an andere Körperstellen übertragen werden können, aber nicht müssen.

Am aller wichtigsten fände ich es, wenn du auf jeden Fall aufpasst dass dein Kind damit nicht in Berührung kommt.

Kommentar von Chizumy ,

aber ist die Warze auch ansteckend wenn sie "zu"isr? :/

Kommentar von Darkmalvet ,

Nein, dann besteht keine Ansteckungsgefahr.

Kommentar von Chizumy ,

weil in einem anderen Beitrag stand,das sie ansteckend sind :/

Kommentar von Darkmalvet ,

JA, aber nur wenn sie entweder offen sind oder wenn sich an der Warze Mircoverletzungen befinden, über die Viren austreten können

Kommentar von Chizumy ,

also auch wenn sie "zu"sind :/

Kommentar von Darkmalvet ,

Ja, möglicherweise schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten