Frage von Chizumy, 58

Sind Pinselwarzen ansteckend,wenn sie "zu"sind?

Da ich unterm Arm und an meinem Augenlid Pinselwarzen hab,und öfters mal mit den Händen dran komme,wollte ich wissen ob sie wirklich ansteckend sind,also nicht aufgekratzt oder sonstiges,sondern zu.

Antwort
von nobido, 47

Pinselwarzen verbreiten sich, wie die meisten anderen Warzenarten auch, sehr schnell. Ob sie aufgekratzt sind oder nicht, spielt dabei keine erhebliche Rolle. Du solltest daher immer auf ausreichend Hygiene achten: Mehrmals am Tag die Hände waschen, nicht ständig mit den Händen ins Gesicht fassen usw. Sollten die Pinselwarzen Dich in Deinem persönlichen Wohlbefinden beeinträchtigen, darfst Du sie auf keinen Fall selbstständigen Entfernen, da sie an Stellen auftreten, an denen die Haut sehr empfindlich ist - wie bei Dir an den Augenlidern. Es empfiehlt sich also der Gang zum Facharzt für Dermatologie. Medizinisch betrachtet sind sie aber völlig harmlos, müssen also nicht zwingend entfernt werden. Alles Gute! 

Kommentar von Chizumy ,

Nur bei der Warze unter meinem Arm,konnte ich trockene Haut abpellen,und sah 2 minimale kleine Löcher,also oben drauf.Muss ich mir da Soegen machen,dass da der Virus rauskommt? :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten