Frage von Manuell23, 29

Sind Parteien nur aufgrund der erhaltenen Erststimme im Deutschen Bundestag vertreten?

Wenn ja, welche Partei(en)

Antwort
von AssassineConno2, 10

Alle Direktkandidaten kommen sowieso in den Bundestag. Dann kommen noch Listenkandidaten in den Bundestag wenn es mehr Prozente als Direktmandate gibt.

Ab 3 Direktmandaten kann die Parte übrigens auch mit z.B. 1% in der Zweitstimme in den Bundestag einziehen ^^

Antwort
von Toqra, 7

Die 2 Stimme ist bei einer Bundestagswahl viel wichtiger als die 1 Stimme.
Mit der 2 Stimme wird die prozentuale Sitzverteilung vergeben.
Beispiel:
Sollte eine Partei kein einziges direktmandat erhalten, aber dafür mir 38% als größte Partei in den Bundestag einziehen, dann würde sie auch die größte Partei sein. Zusätzlich bekäme sie wahrscheinlich auch Ausgleichsmandate, da andere Parteien möglicherweise in einigen Regionen weniger 2 Stimmen als 1 Stimmen bekommen haben und sogenannte Überhangmandate bilden.

Antwort
von grubenschmalz, 9

Nein. Die CSU wäre ein potentieller Kandidat, die würde aufgrund ihrer Direktmandate sowieso einziehen, bundesweit hat sie aber über 5%, wenn auch nur knapp.

Antwort
von DBLokfuehrer, 18

Nein, es gibt die 5-Prozent-Hürde.

Antwort
von Hochstapler68, 14

Bei 5% kommen die in den Bundestag. Die FDP ist deswegen ja rausgeflogen letztes mal bei der Wahl. 

Kommentar von grubenschmalz ,

Bei drei Direktmandaten für die jeweilige Partei fällt die 5% Hürde aber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten