Frage von Melojuv, 45

Sind Ohrstöpseln gefährlich für die Ohren oder Hirn?

Antwort
von murksmaus, 12

wenn Du mit den Stöpseln unter die Wasseroberfläche oder über die Wolken (Flugzeug/Berge) willst, auf jeden Fall weil der Druckausgleich nicht mehr stattfinden kann. Auf Dauer kann der Luftaustausch im Nasen-/Ohren-/Stirn- und Nebenhöhlenbereich behindert werden, wenn Du Ohropax bzw. einen anderen mit Wachs oder Fett benutzt; einfach zwischendurch mal kräftig lauwarm durchspülen (lassen). Zu tief (in die Nähe des Trommelfells) sollte man diese auch nicht stopfen - ich hoffe, Dir damit geholfen zu haben.

Antwort
von maxim65, 22

Das kommt darauf an. Einmal wie weit du sie reinschiebst und zum anderen welche Informationen dir entgehen weil du nichts hörst

Antwort
von TheAllisons, 20

Richtig angewendet nicht, im Gegenteil

Antwort
von Kogami67, 19

Naja, wenn du den Sound zu laut stellst wirds auf Dauer schädlich für die Ohren ^

Antwort
von Siggy, 6

Zu hohe Lautstärke gefährlich für das Gehör - mancher Inhalt des Gehörten gefährlich für das Gehirn.

Antwort
von M2GF95, 16

Nein, sind sie nicht, wenn sie richtig angewendet werden.

Antwort
von Heldenschlumpf, 22

Nein,nicht wenn man sie richtig anwendet.

Antwort
von Joschi2591, 20

nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community