Frage von multiray, 220

Sind NSBM Bands und deren T-Shirts verboten?

Antwort
von Ansegisel, 164

Es wurde schon viel zum Thema gesagt, aber ich möchte noch was kleines ergänzen:

Mir sind zwar keine verbotenen Bands bekannt, aber einige NSBM-Bands haben es durchaus geschafft, dass ihre Alben auf der LIste B der Bundesprüfstelle landen, also mit einem Verbreitungsverbot belegt sind. Diese Tonträger dürfen zwar besessen werden, aber nicht weitergegeben oder vertrieben werden, meines Wissens sogar nicht mal gekauft. Dazu gehören u.a. Alben von Absurd oder Graveland.

Außerdem wurde hier in anderen Kommentaren die "T-Shirt-Kontrolle" bei Festivals oder Konzerten angesprochen. Meiner Erfahrung nach ist das ein Phänomen von großen Festivals oder Konzerten aus dem Nicht-BM-Bereich, wo die paar Fans problemlos verkraftet werden können.

Ich habe aber noch kein reines Black-Metal-Konzert erlebt, wo das wirklich durchgezogen worden wäre. Denn dann wäre der Saal wahrscheinlich halb leer, wenn jeder Patch unter die Lupe genommen würde. Wirklich offen getragene verfassungsfeindliche Symbole sieht man aber tatsächlich selten, diverse Abwandlungen (etwa die Schwarze Sonne)  aber (leider) durchaus ab und zu.

Antwort
von DerTypInSchwarz, 146

Solange die T-Shirts keine Erkennungszeichen verfassungsfeindlicher Organisationen oder Volksverhetzende Parolen beinhalten darfst du sie tragen. Allerdings kommt man bei vielen Konzerten oder Festivals mit Merch von einschlägigen NSBM Bands nicht durch die Einlasskontrolle, weil die Bands bzw. Veranstalter so etwas (berechtigterweise) nicht auf ihren Konzerten haben wollen.

Eine Band generell kann nicht verboten werden, es können nur einzelne Lieder und Alben indiziert bzw. beschlagnahmt werden.

Einzige mir bekannte Ausnahme wäre die Rechtsrockband "Landser", die durch ihr Netzwerk zur illegalen Verbreitung ihrer indizierten und beschlagnahmten Titel den Tatbestand der Bildung einer kriminellen Vereinigung erfüllten und als solche verboten wurden.

Kommentar von Rheinlandjunge ,

Natürlich kann eine Band Verboten werden wie du schon sagtest "Landser" hier wurde die Band und alles was mit der Band zu tun hat Verboten als Kriminelle Vereinigung das betrifft CD`s die unter Landser veröffentlicht wurden Aufkleber, Flyer, Klamotten, Aufnäher, Pins usw das Vermögen wurde eingezogen und alle zum Verkauf bestimmte Artikel worden Vernichtet. Betrifft aber nur die Bundesrepublik Deutschland nicht Österreich oder die Schweiz.

Weitere Verbotene Bands sind u.a. Race War (Rassenkrieg), D.S.T. (Deutsch stolz treu), Die Zillertaler Türkenjäger (Die Band selber konnte aber nie gefasst werden) darüber hinaus gibt es einige Bands die wo man schon versucht hat diese als Kriminelle Vereinigung zu Verbieten u.a. Weiße Wölfe, Skalinger, Hassgesang, diese Bands sind dann zeitweise mit anderen Namen aufgetreten ähnlich wie bei den bereits Verbotenen Bands so wurde aus Race War (Heiliger Krieg, RW) DST (XxX) Zillertaler Türkenjäger (Die lustigen Zillertaler) Landser (Tanzorchester Immervoll, Rock gegen ZOG, Lunikoff, Die Lunikoff Verschwörung, Spreegeschwader - 1 Lied und die Bands wo man die Kriminelle Vereinigung nicht nachweisen konnte Weiße Wölfe (Wölfe Solo, oder einfach nur Wölfe) Skalinger (Die Liebenfelskapelle) Hassgesang (H.G.) NSBM Bands die Verboten wurde gibt es noch nicht ich denke mal das Interesse der Behören ist da nicht so groß weil NSBM nicht sonderlich gut geeignet ist Strafbare Inhalte zu vermitteln durch das gekreische, darum gibt es auch erst seit kurzen Indizierte oder Beschlagnahmte Alben aus dem NSBM Bereich und meistens liegt es dann am CD Cover zb Hakenkreuz irgendwo zu sehen als am Text selber. Das meiste am NSBM Material ist Legal und freiverkäuflich aber das heißt nicht das man da nicht aufpassen muss wenn man zb eine Band hat wie HakenkreuzZug oder Judenvernichter dann würde ich mit T-Shirts dieser Band nun auch nicht unbedingt in Deutschland tragen und natürlich wenn sie irgendwelche Strafbaren Inhalte haben wie SS oder Hakenkreuze, auch mit Motiven von Vernichtungslagern würde ich aufpassen.

Expertenantwort
von Vando, Community-Experte für Metal, 112

Nein, sind sie nicht, sofern weder verfassungswidrige Symbole, noch verfassungswidrige Parolen zeigen. Dazwischen gibts auch Graustufen. Z.B. die Odalrune oder das Triskele. Alleinstehend sind die erlaubt (sonst hätte Amon Amarth ja auch ganz schöne Absatzprobleme), in Verbindung mit einem schwarz, weiß, rotem Hintergrund wieder verboten, da damit eine Verbindung zu den Reichskriegsfarben besteht, was wiederum auf einen national(sozialistischen) Hintergrund schließen lassen kann. 

Trotzdem kannst du auf Konzerten und Festivals Probleme bekommen, wenn du erlaubte Tshirts von NSBM Bands trägst. Du kannst auch schon Probleme bekommen, wenn da was vollkommen unkritisches oder gar nichts, bis auf den Bandnamen der NSBM Band drauf steht.

Das Wolfzzeit Festival hatte da vor einigen Jahren eine rigorose Abweispolitik. Jeder der ein auch nur ansatzweise nach NSBM ausschauendes Tshirt oder Patch an hatte, wurde des Festivalgeländes verwiesen. Auch zum Leidwesen einiger cleaner Bandshirtträger. In dieser Rigorosität kommt das aber  selten vor.

Manche Wirte/Türsteher achten da auch drauf, lassen dich evtl. nicht rein oder bringen zumindest einen (legitimen) ,,blöden Spruch". Auf die bekannte Offenheit und Toleranz der Metalszene solltest du dich als NSBM Bandshirtträger ebenfalls nicht mehr gänzlich verlassen. Für viele endet da nämlich der Spaß und wollen mit solchen Leuten nichts zu tun haben (und das ist auch gut so).

Was die Band an sich angeht, kann deren Musik verboten werden, wie es z.B. bei diversen Rechtsrockbands der Fall war, wenn sie volksverhetzende Texte veröffentlichen. Dabei kann aber, wie Schwarzi schon sagte, nicht die Band verboten werden, sondern nur der Verkauf, Verbreitung etc. des indizierten Songs/Albums.

Antwort
von EmperorWilhelm, 121

Nur wenn diese Verfassungsfeindliche Symbole oder Texte beinhalten. Wenn du willst kannst du soviel Burzum hören wie du willst...

Kommentar von multiray ,

burzum beinhaltet sowas ja nicht. aber wie ist es mit einzelnen lieder rechter musiker, welche keine solchen inhalte beinhaltet oder wenn ich mit einem t-shirt einer rechten band unterwegs bin. darf man damit in die öffentlichkeit ?

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Sofern, darauf keine verbotenen Symbole zu sehen sind, oder Propagandazwecke damit erfüllt werden ja.

Um wenn geht es dir denn?

Kommentar von multiray ,

um keine band spezifisch. ich denke aber mal, dass man auf festivals, konzerten etc. damit verwiesen wird, da die ja das hausrecht haben.

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Das kommt dann auf das Festival an. Aber ja, mit sowas dürftest du schon teilweise auf Abneigung innerhalb der Szene stoßen.

Ob du verwiesen wirst kommt dann sicher auf das Konzert an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten