Frage von Edmundbauer, 106

Sind Nazis/Rechtsradikale auch gegen Araber?

Man sagt zu Nazis ja auch Antisemiten, aber anscheinend sind nicht nur die Juden Semiten, sondern auch die Araber sind Semiten. Trotzdem keine Israeliten. Aber sind Nazis dann nur gegen Israeliten oder auch gegen Andere Juden?

Antwort
von Lukas2508, 64

Der Nationalsozialismus besitzt ja eine Ideologie, in der alle Menschen in eine "Rassenordnung" einsortiert werden. Auch wenn Menschen aus arabischen Ländern meistens keine Juden sind, dann wären sie trotzdem nur wegen ihrem Aussehen relativ weit unten in dieser Ordnung angesiedelt und auch damit von der Gesellschaft zumindest schlecht angesehen, wenn auch nicht völlig ausgeschlossen.

Im Verlauf des Krieges hat Hitler sogar versucht mit dem Islam einen Pakt zur gegenseitigen Hilfe zu schließen, ungefähr nach dem Prinzip: Der Feind meines Feindes ist mein Freund.

Bei heutigen Neunazis wird das ganze aber sehr unterschiedlich ausgelegt.

Antwort
von MrHilfestellung, 60

Du bringst hier sehr sehr viel durcheinander.

Erstens gibt es keine Israeliten mehr, das war die alte Bezeichnung für Einwohner Israels. Heute heißen die Israelis. Einem Nazi ist es völlig egal, ob der Jude Israeli ist oder eine andere Staatsangehörigkeit hat.

Die "richtigen" Nazis waren nicht unbedingt gegen Araber, Antisemitismus wird auch eigentlich nur für Judenfeindlichkeit gebraucht.

Heutige Nazis sind natürlich gegen Araber, besonders gegen geflüchtete Araber.

Kommentar von Mistserx1 ,

die "heutigen nazis" wie du sie beschreibst sind einfach rechts eingestellte Leute.Klar gibts unter den Rechtsextremen wie Pegida auch Judenhasser...

Kommentar von MrHilfestellung ,

Ja klar, das hab ich aber auch nicht verneint.

Antwort
von CplAlone, 73

Sie sind gegen Juden generell, Neonazis sind da allgemeiner und hassen eigentlich jede nicht weiße Art von Ausändern.

Antwort
von nowka20, 12

die sind gegen alles, was in deren hirn nicht heimat ist

Antwort
von Modem1, 27

Die alten Nazis unter Adolf Hitler waren keine Feinde der Araber. Man tauschte sich aus wie man die Juden am besten bekämpfen könnte. Der Großmufti von Jerusalem schlug Hitler vor alle Juden zu verbrennen.Daher werden die neuen Nazis sicher ihren Führer nicht enttäuschen wollen.

Antwort
von Misrach, 29

Sie sind allgemein gegen Ausländer, weil die den Deutschen die Arbeitsplätze wegnehmen, außerdem gefähreden sie die deutsche Sprache und die deutsche Kultur.

Kommentar von Modem1 ,

Die deutsche Sprache wird zur Zeit mit Angleisten voll unterwandert.Das ist eine Tatsache. Das freut noch nicht mal die Engländer da sie auch dagegen sind.Aber deswegen nun Nazis?

Kommentar von ReverserK ,

@Modem1 Meinstu etwa "Anglizismen" ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community