Frage von Luksilla, 56

Sind Motor-Wäschen wirklich so schädlich Auch wenn es der Fachmann macht ?

Antwort
von stertz, 44

Die Gefahr bei Motorwäschen besteht in der Hauptsache darin das elektrische Verbindungsstecker einem hohen Wasserdruck ausgesetzt werden für den die Dichtungen nicht gemacht sind, es kann also Wasser eindringen und zu Schäden führen.

Das gleich gilt für Steuergeräte,etc. Desweiteren wird Schmiermittel von beweglichen Teilen wie Gas/Kupplungszug, Gestängen,etc abgewaschen. Wenn eine Motorwäsche nicht unbedingt notwendig ist um z.B. einen Undichtigkeit zu finden sollte man das lassen. 

Ein Motor ist ein Maschinenteil, das muß nicht sauber sein wie ein Badezimmer.

Antwort
von Rockuser, 18

Bei einer Motorwäsche kann Wasser in die Elektronik kommen. Ich sehe auch nicht wirklich einen Sinn, in einer Motorwäsche. Wenn Ich ein Auto kaufen würde, dann nie eins, was eine Motorwäsche hatte. Wer weis, was der Verkäufer vertuschen will.

Antwort
von Alopezie, 15

Wenn es ein Fachmann macht, ist es nicht schlimm aber ich persönlich sehe es nicht ein eine Motor Wäsche zu machen ohne wirklichen Grund. Icb meine, mir ist es sche*ß egal ob ein Motor blitzblank ist oder überall Staub hat, da interessiert es mich mehr was mein Nachbar um 17:56 mit seinem dingdong macht 

Antwort
von AudiFan123, 18

Eine Motor Wäsche solltest du am Besten nicht selbst machen. Die ganzen elektronischen Steckverbindungen und vorallem Steuergerät sind da sehr empfindlich. Am Besten immer einen Fachmann hinzu holen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten