Frage von caatey, 89

Sind Morgens zwei Brötchen und Mittags zwei Sandwichtoast zu viel?

Antwort
von Vivibirne, 30

Nein.
Mit nutella eher zu viel fett & zucker.
Mit frischkäse oder quark und schinken/ lachs und gemüse ein super frühstück & essen :) vollkornbrot/ semmel ist besser als weisses brot/ semmeln :) & mittags kannst du dir vollkorntoast holen mit käse drauf und ananas, dazu pute oder omelette :) sättigt und ist gesund!
Heisst aber nicht dass du dir nicht mal nutella, Marmelade und co gönnen darfst! :)

Antwort
von ApfelTea, 28

Nein aber ein bisschen Obst und Gemüse zusätzlich am Tag wäre auch nicht schlecht.

Antwort
von Mietzie, 40

zuviel für was? Als komplette Tagesernährung ist es von der Kalorienanzahl nicht zu viel (eher zu wenig), aber eher zu einseitig.

Ich empfehle eine Abnehm-App, wie zB "My Fitnesspalm" (kostenlos). Dort kannst du zuerst deine Daten (Alter, Größe, Geschlecht, Gewicht, Zielgewicht) ein. Dann wird errechnet, wieviel Kalorien du am Tag essen solltest. Und dann kannst du alles eintragen, was du täglich isst. Damit bekommst du ein Gefühl dafür, was ok und was zu viel ist.

Der Vorteil davon ist, dass du dich ganz normal ausgewogen ernähren kannst, ohne Verbote aber mit Selbstkontrolle. Wie diszipliniert du dann bist, das durchzuziehen liegt alleine an dir. Aber es funktioniert.

Antwort
von GoodFella2306, 39

Nein, zuviel ist das nicht. Allerdings nimmst du nur Weißmehl zu dir, davon wird man zum einen nicht lange satt und daher möchte man dann schnell wieder etwas Neues essen. Und deshalb macht Weißmehl fett. Steig lieber auf Vollkornprodukte um.

Antwort
von Schwoaze, 37

Nein. Zu wenig. Und einseitig ungesund. Was isst Du sonst noch? Wie schaut's aus mit Obst und Gemüse?

Kommentar von caatey ,

Ja ich esse eigentlich gesund und ausgewogen und koche frisch mit Gemüse und magerem Fleisch, nur habe ich heute das gegessen und frage mich ob das zu viel war. das es ungesund ist, weiss ich und habe ein schlechtes gewissen jetzt.

Kommentar von Schwoaze ,

Wie könnten 4 St. Gebäck  für einen ganzen Tag zu viel sein?

Antwort
von putzfee1, 26

Wenn das alles ist, was du am Tag isst: zu viel zum Verhungern, zu wenig zum gesund bleiben. Es fehlen Obst, Gemüse und Vollkornprodukte (falls die Brötchen nicht gerade Vollkorn sind) und es ist mengenmäßig viel zu wenig für eine Tagesration.

Warum isst du so wenig?

Antwort
von DerOnkelJ, 42

Für einen Wellensittich ja.. für einen Säugling auch.. für einen Mann von meiner Statur definitiv viel zu wenig für einen Snack.

Antwort
von Strolchi2014, 43

Nein. Aber wenn du länger satt sein möchtest, solltest du auf Vollkornbrot umsteigen. Weißes Mehl wie es in Brötchen oder Sandwiches verwendet wird, hat nicht viel Ballaststoffe, nur Kalorien.

Antwort
von RubberDuck1972, 17

Und abends nichts?

Ich würde dabei verhungern; auch wenn ich ohne Arbeit nur zu Hause rum sitzen würde.

Aber selbst für ein Kind in der ersten Klasse wäre das zu wenig.

Antwort
von bartman76, 31

Viel nicht. Scheint mir etwas einseitig zu sein.

Antwort
von noname68, 21

für einen säugling mit sicherheit

Antwort
von Greta1402, 30

Nicht wirklich nährreich .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community