Frage von PuperitaPupa, 41

Sind Mikrowellen wirklich schädlich für mein Essen?

Ich habe sie jetzt aus meinem Haushalt verbannt und erwärme alles auf dem Herd oder im Ofen. Ihr auch? Oder nutzt ihr die Mikrowelle noch?

Antwort
von Rockige, 27

Ja, wir nutzen unsere Microwelle noch. Genauso wie das schnurlose Festnetztelefon, die Handys, und so weiter.

Schädliche Mikrowellenstrahlen.... naja.... Solange man nicht täglich den Kopf davor parkt und dem Essen beim Drehen zuschaut dürft alles in Ordnung gehen

Antwort
von DonkeyDerby, 15

Lies mal diesen Artikel, der ist sehr informativ. http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/essen-trinken/mikrowellen-hymne-pling-ess...

Antwort
von HapsHaps, 17

Ich hatte noch nie eine Mikrowelle und verzichte auch gerne drauf, irgendwie kann ich einfach nicht glauben dass das gut sein kann

Antwort
von Grashalm008, 12

Die Gedanken, dass Mikrowellen dem Essen schaden könnten, kenne ich von früher. Bisher sind Mikrowellen ja gut 40 Jahre in Gebrauch und ein deutlicher und nachhaltiger Schaden konnte bis jetzt meines Wissens nicht nachgewiesen werden. Es heißt sogar, dass es manchmal sogar schonender ist, die Mikrowelle zu Erwärmen zu verwenden hinsichtlich der Vitamin etc.

Ich kenne keine Daten oder Studien, dass eine Mikrowelle schädlich wäre - allerdings auch keine Daten, die das Gegebnteil beweisen... Nun, woher hast denn Du die Information, weswegen Du die Mikrowelle aus dem Haus verbannt hast?

Lieben Gruß!

Antwort
von annisimoni, 9

Die Mikrowelle spart auf jeden Fall eine Menge Strom und geht auch schneller. Ich nutze sie täglich. Meine Eltern haben seit 30 Jahren eine Mikrowelle und keiner von denen ist irgendwie krank. Ich bin mir sicher, dass Dauer-Handynutzer durch Handystrahlung weit mehr beeinträchtigt werden.

Antwort
von spiegelzelt, 1

Das ist überhaupt nicht schädlich. Es ist ja nicht radioaktiv. Die Wassermoleküle werden nur zum schwingen angeregt. Dadurch wird die Speise warm. Solange dich die Strahlung nicht trifft bist du sicher und lebst völlig ungefährlich.

Antwort
von Herb3472, 16

Freilich nutzen wir die Mikrowelle, sehr intensiv sogar (wir haben 3 davon).

Antwort
von cariocarf, 8

Solange die Mikrowelle noch technisch OK ist, dringt da auch kaum eine Strahlung nach außen und man sollte halt auch nicht länger in kurzer Entfernung dem Garvorgang zusehen. Und genau das alles schreckt mich eher ab und ich habe daher meine Mikro aus der Küche verbannt!

Antwort
von fragichmal123, 21

Klar zum erwärmen wieso nicht. Beim erhitzen gehen immer Nährstoffe verloren. So oder so. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten