Frage von JallDD, 55

Sind Menschen von der Natur einsam?

Ich hatte früh keine Freunde, deshalb ist mir schwer Spaß zu finden. Es ist uninteressant... Ich komme nach dem Ausbildung nach Hause und lege auf dem Bett so lange, bis Nacht kommt... Seid ihr auch so? Was habt ihr gemacht? Ist der Mensch von der Natur einsam?

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Psychologie, 30

Hallo JallDD,

einerseits ist jeder Mensch eine Insel und andererseits ist jede Insel Teil eines Ozeans. Das heißt: Menschen sind einsam und zusammen.

Die Gesellschaft anderer Menschen dient zum Lernen, Verstehen, sozialen Entwickeln etc. Ein Austausch mit anderen ist meines Erachtens schon von Bedeutung.

Hast Du mal darüber nachgedacht, warum Du keine Freunde hast? Oder was Du daran uninteressant findest?

LG

Antwort
von Katerkafka, 20

Nun ja, ganz einsam bist du jauch nicht, da du ja zur Ausbildung gehst. Und es kommt immer auf den Menschen an, wie viel soziale Kontakte er benötigt... Wenn es dir gut geht ist alles in Ordnung. Wenn nicht solltest dj vlt mehr auf andere zu gehen und Kontakte knüpfen :)

Antwort
von SamOthy, 15

Du hattest früh keine Freunde,Paradox, du wirst spät alle Freunde haben.

Wortwörtlichkeit, im Internet, ist ein Ding der Unmöglichkeit,  (Paradox)...

Die Zukunft malst du dir selbst.

Alles Gute :*

Antwort
von Amoremia, 11

Jemand hätte mir mal gesagt, der Mensch kommt alleine auf die Welt und stirbt auch alleine.

Was das für einen Zusammenhang zu dem Thema jetzt hat, weiß ich nicht. Aber die Fragestellung hat mich an diesen Satz erinnert, den jeder selbst interpretieren kann.

Ich denke jeder ist von Natur aus einsam. Wenn es einem schlecht geht, bleibt man oft mit seinen Problemen ganz alleine da stehen

Antwort
von AntonS96, 29

Ja und Nein. Zum einem ist der Mensch in sich selbst gefangen und kann seinen gegenüber nie wirklich verstehen, aber zum anderen braucht der Mensch andere um sich selbst zu erkennen. Ganz verstrickt das alles

Antwort
von Nummer1212, 23

Also normalerweise hat der einsame Mensch nicht lange genug gelebt um das zu erzählen. Wir sind oft im Gruppen unterwegs, was sich (in meiner Umgebung zumindest) vor allem durch die Damenwelt zeigt. Alleine ist es auch schwerer, jedoch gibt es viele introvertierte Menschen, zu denen du genauso wie ich zu gehörig zu seien scheinst, die eher Einzelgänger sind. Erwachsene haben durch die Arbeit generell weniger Freunde als Kinder, und wenn man dann noch anderes erledigen muss hat man keinen Kontakt mehr zu anderen. Mein Rat: Besuche Veranstaltungen und geh mit deinen Arbeitskollegen z.B. was trinken. Die Überwindung ist schwer aber sie lohnt sich. Ach ja noch eines: übe Small Talk vor dem Spiegel. Sonst könnte es unangenehm peinlich werden. Und das hilft dir nicht

Antwort
von Bleihorn, 21

Der Mensch ist nicht von Natur aus einsam, oder besser gesagt, er ist ein geselliges Wesen.

Es gibt natürlich auch Ausnahmen. Solange sich der Mensch wohlfühlt ist alles in Ordnung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community