Frage von Patrxaa, 65

Sind meine Kopfschmerzen gefährlich?

Hallo liebe Community!
Ich weiß das Ferndiagnosen doof sind aber vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Ich bin 13/m und habe wetzt seit ca. 5 Tagen leichte Kopfschmerzen auf der Linken Schläfe.
Dazu muss ich noch ein paar Dinge sagen:
1.die Kopfschmerzen habe ich seitdem ich in einem Freizeitpark war
2.Man hat viele Verspannungen bei mir festgestellt
3.ich bin in der Pubertät

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SchwarzwaldLea, 31

Hallo Patrxaa, 

hier könnte man nur spekulieren und das bringt überhaupt nichts.

Würde Dir vorschlagen, zum Arzt zu gehen. Die Ursachen könnten vielseitig sein und müssen abgeklärt werden. (keine Bange alles kann ganz harmlos sein). Doch bitte scheue den Weg zum Doc. nicht.

Wünsche Dir baldigst "Gute Besserung".

Liebe Grüsse Lea

Kommentar von Patrxaa ,

Ich würde wirklich gern zum Arzt gehen aber meine Eltern halten das für absolut unnötig :(

Kommentar von SchwarzwaldLea ,

Hallo Patrxaa , 

... finde ich sehr bedauerlich und ist kaum nachvollziehbar, denn man sollte jedes Anzeichen ernst nehmen ...

Du bist 13 Jahre und kannst doch einfach allein zum Arzt gehen.

Solltest Du nicht im Besitz Deiner Versicherungskarte sein  (vielleicht haben Deine Eltern diese bei sich) ... gehe (bitte) zum Doc. als Schmerzpatient, was auch nicht geschwindelt ist ... Kopfschmerzen sind vorhanden ... Vers.-karte kann man in diesem Falle dann nachreichen ...

Wünsche Dir viel Glück.

Liebe Grüsse Lea

Kommentar von Patrxaa ,

Vielen Dank für ihre Antwort!
Leider hat meine Mutter meine versichertenkarte und sie lässt mich einfach nicht zum Arzt! Auch nicht alleine.

Kommentar von SchwarzwaldLea ,

... Dankeschön ...

Antwort
von Shoshin, 23

Hallo,

natürlich ist das ärztlich abzuklären, z.B. beim Neurologen. Wie du schon selbst beschrieben hast, gibt es keine Ferndiagnose. Hier nur so viel - ich bin vom Fach - Anspannungen, Stress, Rückenbeschwerden, Muskelanspannungen im Schulterbereich können auch Kopfschmerzen auslösen. Dann wenn du die Beschwerden hast, ständig, z.B. im Schulstress bist, keinen Sportausgleich hast, dann würde ich vorrangig zum Orthopäden gehen und sekundär noch zum Neurologen, der die Gehirnströme messen kann, z.B. sind das Kopfschmerzen oder Migräne. Zuletzt zum Augenarzt, das werden dir die Ärzte womöglich auch raten, vielleicht merkst du es nicht mal selbst, dass du dich ständig innerhalb deines Sehvermögens anstrengen musst und evtl. nur eine Brille benötigst. Du liest also das Krankheitsbild, nämlich deine Kopfschmerzen können einfach nur harmlos sein, wie Stress vermeiden, oder aber einen ärztlichen Hintergrund haben. Deshalb: Ab zum Arzt!

Ganz liebe Grüße Sigrid

Kommentar von Patrxaa ,

Vielen Dank für deine Antwort!
Meine Eltern halten es jedoch für unnötig zum Arzt zu fahren also hab Ich ein Problem

Kommentar von Shoshin ,

Sorry,

ich habe ,gelesen, dass du ein Junge bist, dann fällt der Frauenarzt natürlich weg. Deine Kopfschmerzen sind jetzt nicht so bedenklich, also kein Notfall, dass du nicht abwarten kannst, bis  dein Hausarzt nach zwei Wochen wieder da ist. Schau doch einfach mal nach im Internet wie 10 Übungen Chi Gong oder Rückenübungen, da kannst du schon mal etwas für deinen Rücken machen, die ja auch schon Verspannungen lösen.  Könnte es einfach sein, dass du viel Stress hast, schulisch oder privat mit deinen Eltern? Wie erwähnt, ich würde das orthopädisch = Rücken abklären lassen und dann neurologisch, z.B. Nervenbahnen im Kopf.

Ernsthafte Erkrankung ist vorerst nicht zu erwarten.

LG Shoshin

Kommentar von Patrxaa ,

Puh jetzt bin ich ja erleichtert!
Wir haben auch schon einen Termin beim Osteopathen also wird hoffentlich alles wieder gut

Antwort
von Shoshin, 14

Hallo,

das ist ja schrecklich. Ich weiß ja nicht ob du die Pille nimmst. Manche sind auch unverträglich, kann ja auch daher kommen.

Insgesamt bin ich entsetzt, dass deine Eltern nicht mit dir zum Arzt gehen und das herunterspielen. Drucke dies doch einfach für deine Eltern aus. Ich bin vom Fach und schon sollte man das ärztlicherseits einfach mal abklären lassen. Ansonsten gehst du mit der Krankenkassenkarte einfach zu deinem Hausarzt, erzählst ihm von der Verweigerung deiner Eltern und der kann dir dann eine Überweisung schreiben, z.B. zum Orthopäden und auch gleich zum Neurologen. Bestehe einfach darauf. Solltest du die Pille nehmen, auf jeden Fall auch zum Frauenarzt nachrangig eine Überweisung ausstellen lassen. Ich denke, dein Hausarzt geht sicher auf dich ein!

Gute Besserung Shoshin

Kommentar von Patrxaa ,

Das Problem ist das mein Hausarzt im Moment 2 Wochen Urlaub hat.
Die Pille habe ich nicht genommen da ich ein Junge bin.

Kommentar von Shoshin ,

Nun, ja, die zwei Wochen kann man schon abwarten...

Antwort
von Shoshin, 5

Hallo, nochmal Shoshin:

Du gehst einfach zum Arzt und sagst, die Krankenkassenkarte bringt deine Mutter später rein, deine Eltern müssen die dann nachreichen, denen bleibt überhaupt nichts anderes übrig. Ansonsten gehst du einfach zum Jugendamt und besprichst deine Hilflosigkeit, dass deine Eltern dich nicht unterstützen, dann werden die ganz flott!

Viel Erfolg Shoshin

Antwort
von DCaf218, 31

Wie du schon sagtest Ferndiagnose sind nicht sehr sinnvoll:) Aber es ist sehr wahrscheinlich das die Kopfschmerzen von den Verspannungen im Nacken kommen und die könnten gut im Zusammenhang mit z.B den Achterbahnen im Freizeitpark stehen. Ich würde dir aber einfach mal empfehlen einen Arzt bzw Physiotherapeuten zu besuchen die können dann auch was dagegen machen:)

Kommentar von Patrxaa ,

Würde ich ja gerne , meine Eltern halten das aber ja für unnötig :(

Kommentar von DCaf218 ,

Das ist dann natürlich schwierig:/ Warte einfach ein wenig ab. Wenn du in ein paar Tagen immer noch Schmerzen hast werden sie dich sicher mal den Arzt besuchen lassen

Antwort
von JonSnoww, 23

Wieso gehst du nicht zum Arzt. Wir können dir unmöglich helfen, wir können vielleicht aufgrund deiner Symptome spekulieren was du haben könntest, dennoch sind wir keine Ärzte.  

Kommentar von Patrxaa ,

Ich würd ja gern zum Arzt gehen meine Eltern halten das aber für unnötig

Kommentar von JonSnoww ,

Solange du es nicht für unnötig hältst. Kann deinen Eltern doch egal sein ob du zum Arzt möchtest oder nicht?

Kommentar von Patrxaa ,

Ich war jetzt schon sehr oft zum Arzt letzter Zeit wegen solchen Sachen , momentan denken meine Eltern nurnoch das ich spinne

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten