Frage von HerrMisterSir1, 38

Sind meine Konfigurationene für einen enuen Computer gut (funktioniert der dann überaupt)?

  1. Gehäuse (Cooler Master K380 Case Window Front USB 3)
  2. Netzteil: (be quiet! AC-Wildcat 480W)
  3. Mainboard (Motherboard) : (MSI 970A-G43 Plus (7974-001R))
  4. Festplatte: (1TB Seagate HDD Baracuda 7200.14, SATA 6Gb/s)
  5. CPU/Prozessor mit Lüfter: (AMD FX-8350 8x4.00 GHz) (be quiet! Pure Rock)
  6. Arbeitsspeicher: (8GB G.Skill Sniper DDR3 PC-1600 Kit 2x4GB Black)
  7. Grafikkarte : (ASUS R7 370 STRIX GAMING 4GB-GDDR5)
  8. Tastatur, Lautsprecher, (Webcam): (Cooler Master CM Storm Devastator)
  9. CD/DVD Laufwerk: (ASUS DRW 24F1ST)

(leider habe ich noch keine Soundkarte und Monitor, kann mir wer dazu noch einen Tipp geben, welche 1. darein passen und 2. möglichst wenig kosten aber ne gute Qualität haben???)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer, 24

Hallo!

Zum System:

Auf AMD würde ich momentan im Bezug auf deren CPU-Technologien verzichten, da der Konkurrent Intel momentan deutlich bessere CPU-Hardware bietet in allen Hinsichten!

Weiterhin gibt es in deiner Konfiguration viel veraltete Technik, die nicht unbedingt sein muss bei einem neuen Personalcomputer!

Nun zu deiner Klammer:

Eine Soundkarte ist meist im Mainboard mit integriert und reicht auf jedenfall zum Zocken aus, 5.1 ist zwar etwas älter reicht aber, 7.1 ist das neuste. Somit könntest Du das Geld was Du für die Soundkarte eingeplant hast schonmal in das System stecken.

Monitore zum Gamen sollten maximal 5ms Reaktionszeit haben, einen guten Einstellwinkel, gute Auflösung, sowie eine passende Anbindung an die Grafikkarte (DVI/HDMI etc.).

Antwort
von Lukas2508, 21

Also erstmal: Das würde schon alles so funktionieren. Aber vielleicht  solltest du noch ein paar Sachen überdenken:

1. Es gibt schon DDR4 RAM, warum willst du DDR3 kaufen?
    Dann müsstest du natürlich auch ein anderes Mainboard und einen anderen Prozessor kaufen.

2. Ich würde einen neuen i5 von Intel nehmen, statt eine AMD CPU. Zum Beispiel den hier: https://www.alternate.de/Intel(R)/Core(TM)-i5-6500-Prozessor/html/product/1210167?tk=7&lk=17956

3. Bei Mainboards empfehle ich immer die Marken Gigabyte und Asus. Aber das Preissegment von ca. 70-90€ ist da schon ganz passend.

4. Was willst du mit einer Soundkarte? Reicht dir das Mainboard nicht?

5. Monitor: https://www.amazon.de/BenQ-GL2250HM-LED-Monitor-Reaktionszeit-Lautsprecher/dp/B0...

Kommentar von Inquisitivus ,

Interessant wären villeicht auch die Hintergründe, warum Du z.B. immer nur Asus oder Gigabyte empfehlst zu wissen, denn für mich ist das so doch schon sehr unverständlich, da MSI wesentlich bessere Mainboards als Gigabyte produziert ("Military" Klass4 Boards)!


Kommentar von Lukas2508 ,

Ich habe mal einem Freund geholfen PCs zu reparieren und mir mit der Zeit einfach mal aufgeschrieben, welche Mainboards immer als erstes kaputt waren. Und dabei kam raus: Bei PCs mit Gigabyte oder Asus Mainboards waren diese sehr selten kaputt.

Es kann sein, dass die Mainboards von MSI gerade im teuren Gaming Bereich mehr bieten, aber in diesem Preissegment würde ich MSI aus dem oben genannten Grund nicht empfehlen, genau wie Asrock.

Kommentar von Inquisitivus ,

Bei ASRock okey, das stimmt auch, da es die Untermarke von ASUS ist, aber bei MSI? Die besten Gaming Hardwarekomponenten machen die unddie gehen 100% nicht kaputt ausser man weiss nicht wie man mit denen arbeitet!

MSI hat bei Gaming Board standards wie Staubschutz,Rostschutz,Wasserschutzt und Elektrostatik schutz etc, das bietet wie mir bekannt ist keine andere marke, oke ASUS teilweise aber sonst keine!

Antwort
von ItzNoobTimePvP, 25

Funktionieren sollte der PC! Monitor könnte ich den empfehlen https://www.amazon.de/V7-L23600WHS-9E-Monitor-Reaktionszeit-Lautsprecher/dp/B00K... und Soundkarte die Onboard nutzen.

Antwort
von michi1202, 13

Die Grafikkarte ist veraltet und nicht für Gaming geeignet...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten