Frage von MSDDOS, 60

Sind meine Freunde oder ich im Recht?

Handy wurde gestohlen und Freunde sind beleidigt weil die Polizei da war?"

"

Hallo liebe Gutefrage.net Community,

Ich fange einfach direkt mit der Story an!

Also.Am Samstag den 16.04.15 war ich mit 2 Kollegen und 2 die ich nicht kenne auf einen Doppel Geburtstag von 2 Kollegen ingesamt waren wir dann zu 7.Dann habe ich mein Handy zusammen mit anderen Handys ins Zimmer von mein Kollegen getahn,um unten Pizza zu essen.Dann c.a 1 Stunde später war ich wieder oben und musste festellen,dass mein Handy weg ist! wir haben überall gesucht haben es aber nicht gefunden.Mir war sofort klar,dass es gestohlen worden ist.Also nochmal wo wir alle essen waren.Wir waren alle im Wohnzimmer ALLE! außer die Mutter von mein Kollegen und 2 weitere Eltern und die kleine schwester (3Jahre) die einzigen die herumgelaufen sind,sie die beiden Eltern die zu besuch da waren.Also bin ich mir da genau sicher das das ja nur die gewesen sein müssen.Denn das war genau der Zeitpunkt wo ich das Handy nach oben getahn habe.Dann halt am nächsten tag 17.04.2015 habe ich Zuhause angerufen was mein Handy weg ist und wann sie mich abholen werden.c.a 10 Minuten später war mein Vater im Hauß und sagte sofort ,,ihr habt 10Min zeit das Handy zu finden sonst werden wir die Polizei anrufen das Handy muss ja irgendwo noch im Hauß sein.Dann kam halt die Polzei.dann halt das übliche gelaber wann?wer?wo? dann hat jeder eine Strafanzeige bekommen und muss in laufe des Monats zur Wache und eine Aussage machen.tja und Heute war ich in der Schule und meine Freunde waren total schweigsam und haben mich komplett ignoriert und waren sogar so frech und haben gesagt,dass es unnötig wäre die Polzeit zu rufen das kann man auch Privat regeln!das habe ich ja versucht aber die Mutter von mein Kollegen war total uninteressiert und ist sogar weggegangen als die Polizeit da war und hat sogar noch geasgt,,Ja müssen wir Morgen ma gucken, ,du musst auf deine sachen selber aufpassen.Tja wenn das Handy in ihrer Wohnung weg gekommen ist,ist es auch ihr Problem!! jetzt zur Frage:wie findet ihr so ein freches verhalten? ich denke gute Freunde hätte noch gesagt wo das Handy sein kann usw..Ich habe zwar gewusst,dass das keine echten Freunde sind aber das sie so sind hätte ich niemals gesagt.Sie haben zwar am Tag noch mit mir gesucht aber noch gesagt,,ja das Handy finden wir eh nicht mehr,, tut mir leid aber ich hasse so ein asoziales verhalten.

Ich entschuldige mich schonmal wenn der Satzbau mal nicht so gut ist!

mit freundichen grüßen, Alexander

Antwort
von Laolon, 28

Hey erst mal, ja ich finde du bist hier im rechte wenn sie gleich eine solche Haltung an den Tag gelegt haben und meinten "das Handy finden wir ee nicht" und auch die Mutter wie du sagst kein Interesse gezeigt hat und vor allem 2 Kollegen die du nicht kennst dabei waren ist es durchaus akzeptabel die Polizei zu rufen. Außerdem hast das nicht du gemacht sondern dein Vater. Wenn du auf die Freundschaft dieser Leute wert legst solltest du aber mit ihnen darüber Reden und dich gegebenen Falls auch entschuldigen das dein Vater sofort die Polizei gerufen hat.

Antwort
von Music10, 15

Ich denke du bist im recht,
es ist doch völlig klar, dass man sien Handy wiederfinden möchte, außerdem war es ja nicht mal deine Idee die Polizei zu holen, sondern die deines Vaters und das ist verständlich.

Das Verhalten von deinen "Freunden" finde ich da unangebracht, denn was würden sie tun, wenn ihr Handy weg wäre?...
Ich denke du solltest mehr acht auf richtige Freunde legen, denn solche Freunde braucht man nicht.

Kommentar von MSDDOS ,

Hab jetzt die Freundschaft auch beendet...Ist schwer jetzt neue zu finden aber ich werde mich da schon wieder dran gewöhnen.Danke trozdem für deine Antwort

Kommentar von Music10 ,

Ok, ja das weiß ich, habe selber auch nicht mehr  wirklich Freunde...
Ich wünsche dir viel Glück, du wirst bestimmt bald richtige Freunde finden.

Kommentar von MSDDOS ,

Sind zum Glück nurnoch 2 Jahre dort an der Haupschule und dann sag ich ,,leckt mich am Arsc*,,

Antwort
von PropellerHut, 31

Dein Vater hat ihnen die Möglichkeit eröffnet, das Handy zurückzugeben. Die Möglichkeit wurde ausgelassen, also braucht sich doch niemand beschweren! Das Handy hat bestimmt keine Füße bekommen und ist weggelaufen! Also brauchen die sich nicht beschweren...

Antwort
von mxvxtxhxexrxs, 33

Ich denke vielleicht hätte man es auch anders regeln können.

An deiner Stelle würde ich auch niemanden beschuldigen.

Das deine Freunde angepisst sind kann ich auch verstehen.

Trotzdem wünsche ich dir viel Erfolg bei deiner Handysuche!!

Kommentar von MSDDOS ,

Wir hätte es ja anders regeln können wenn die Mutter nicht so desinteressiert gewesen wäre.Auch als die Polizei kam ist sie einfach in die Küsche gegangen...

Kommentar von mxvxtxhxexrxs ,

Ja wie gesagt, man kann alles regeln, aber wenn das der letzte Ausweg war ist es noch ok.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community