Frage von cadbury123, 43

Sind meine Essensgewohnheiten normal?

Das ist zwar eine recht absurde Frage, aber ich würde gerne mal eure Meinung hören: Momentan kommt es mir so vor als würde ich viel zu viel essen, aber irgendwie kann ich mich da nicht so zügeln... :D Also ich gehe mehrmals pro Woche laufen (Langstreckenlauf 10-20 km) und besuche ca 3 mal pro Woche einen Muskelaufbau Kurs im Fitnessstudio... Mein tägliches Essen sieht derzeit so aus: Frühstück: Haferflocken mit Wasser Banane, Chia Samen, Nüsse etc Schule: Äpfel, Riegel etc Mittagessen: Heute: Zwei Teller Suppe, Salat, Risotto, Brot mit Avocado und Hummus und Falafel Gestern: Zwei Portionen Reis mit einem Gemüsecurry Mittags: Dunkle Schokolade/ Veganer Kuchen/ Bananen/ Datteln... kommt drauf an Abends: 3 Brote oder so mit Avocado (entweder vor oder nach dem Sport...) Noch zur Info: Ich bin 16, knapp 180 cm groß und vegan

Antwort
von Undsonstso, 23

Alles nette Infos, fehlt nur noch die Gewichtsangabe...

Im Übrigen wurde die Frage so ähnlich bereits vor ein paar Wochen gestellt von einer Person, die essgestört war.......

Man könnte glatt vermutern, dass diese Person mit Eßstörung erneut Bestätigung sucht.

Antwort
von Andretta, 13

Besorg Dir doch mal das Buch von Patrick Baboumian, dem stärksten Mann Deutschlands, der zu gesunder veganer Ernährung und Muskelaufbau schreibt. 

Antwort
von ErsterSchnee, 41

Normal? An was gemessen? In meinen Augen ist es nicht normal, sich durch "Überzeugungen" so sehr in der Lebensmittelauswahl zu beschränken und stattdessen zweifelhafte "Ersatzstoffe" zuzuführen. Aber jeder so wie er mag...

Antwort
von bluber46, 43

Wenn du viel Sport machst, ist doch alles in Ordnung. Soviel ist das gar nicht.

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community