Frage von maleina, 96

Sind meine Eltern zu streng mit dem Wachbleiben?

Also erstmal ich bin 14 und es ist einmal in meinem Kaff ( Minidorf ,500 Einwohner) Kirmes. Meine Eltern erlauben es jedoch nicht , mich nach Halb elf Abends noch bis halb zwölf dort hingehenzulassen . Die Kirmes ist vor meiner Haustür! Noch ein Bild dazu. Welche Meinung seid ihr? Meine Freundinnen ( alle 13 ) dürfen auch noch bis 1 bleiben 😑

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Questengiver, 40

Deine Eltern wollen dich nich strafen!
Sie wollen dich "schützen" die anderen Eltern sehen das vielleicht lockerer aber deine haben dich einfach zu fest lieb um dich auf die Kirmis nach 11:30 gehen zu lassen!

Antwort
von Inea11220, 38

Das problem habe ich auch immer haha bin 15 und wohne in einem dorf mit 400 einwohnern als ich14 war durfte ich auch nur bis halb 12 oder 12 als wir letztens kirmes hatten durfte ich so lange ich wollte weil mein vater auch da war und was getrunken hat dann war ihm das egal vielleicht darfst du nächstes jahr auch länger man darf sogar eigentlich erst mit 16 offiziell bis 12 aber da es in deinem dorf ist find ich das auch bissl übertrieben wenn deine eltern früh schlafen dann schmuggel dich einfach später noch mal raus hab ich auch schon gemacht ist aber gefährlich denke das lohnt sich bei dir dann auch nicht aber wenn du vor deinen eltern weinst bringt es auch manchmal was das sie mitleid bekommen viel glück:)

Antwort
von Zimtbluete2000, 38

Naja...nach dem Jugendschutz-Gesetz dürfen Kinder unter 16 nur bis 22 Uhr draußen bleiben...ab 16 dann bis 24 Uhr...(glaube ich, aber mit 14 definitiv maximal bis 22 Uhr)

Klar können deine Eltern dir erlauben länger draußen zu bleiben, machen sie ja auch;) bis halb elf schließlich...

Aber hey, du bist deinen Eltern nicht egal, die sorgen sich um dich und wollen nicht das irgendwas passiert...den Eltern deiner Freundinnen ist das scheinbar SchnuppeO.o...bis um 1?!?!

Also, nach dem Gesetzt dürften die das eigentlich gar nicht...

Kommentar von mairse ,

Das stimmt nicht, das Jugendschutzgesetz gibt keine zeitliche Grenze vor wie lange Kinder und Jugendliche draußen sein dürfen.

Kommentar von mairse ,

Lies du mal lieber was du da geposted hast.

Das Jugendschutzgesetz regelt wie lange Jugendliche in Discos oder Bars sein dürfen, NICHT wie lange sie generell draußen, auf der Straße, sein dürfen!

Klassischer Rechtsirrtum.

Kommentar von SL1213 ,

Lies besser mal den verlinkten Artikel durch... Die Eltern entscheiden wie lange ihre Kinder weggehen.

Antwort
von LuzifersBae2, 27

Ich bin 16(w) und ich durfte mit 13 nicht mal bis 21 Uhr draußen bleiben. Mittlerweile höchstens bis 23 Uhr ...

Aber mal im Ernst, wenn man etwas verantwortungsvoll ist, schickt man seine Kinder auch nicht hin, deine Eltern machen das genau richtig! Es kann sein dass du dies falsch aufnimmst und schlecht über deine Eltern denkst, aber die tun das nur für deine Sicherheit und das ist auch NICHT übertrieben.

Antwort
von xXRaisXx, 31

ja mit 14 bist du einfach zu jung ....hör auf das was deine Eltern sagen und vergleich dich nicht mit anderen 

Antwort
von diecoolenudel, 9

Sei froh das du überhaupt allein hindarfst.. Was sind das für eltern die ihre lindert mit 13 bis 1 erlauben draußen zu bleiben 😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten