Frage von XlilalunaX, 98

Sind meine Bedenken zurecht?

Hallo erstmal.

Ich weiß nicht ob ich mit meinen Bedenken übertreibe aber es würde mich sehr stark interessieren.

Und zwar ist mir schon öfters aufgefallen, dass mein Mathelehrer (der um die geschäzte 40-50 Jahre alt ist) anderen Mädchen in meiner Schule hinterherguckt und ihnen in den Ausschnitt reinschaut. Würd mal sagen einfach ein bisschen pervers. Aber jetzt zu eigentlichen Frage. Und zwar hat er heute im Unterricht laut vor der Klasse gesagt ich sei eine COOLE BRAUT! Mir war es sehr unangenehm und wollte deswegen wissen ob es schon in Richtung sexuelle Belästigung geht und ich es meinen Eltern erzählen soll. Da ich mir schon die ganze Zeit über den Kopf zerbreche bitte ich um schnelle Antworten.

Danke schonmal im Voraus!

Antwort
von mysunrise, 39

Wenn es Dir unangenehm ist, solltest Du mit Deinen Eltern darüber sprechen/dem Lehrer sagen, dass er das unterlassen soll...

Ich finde nicht, dass solche Äußerungen in den Matheunterricht gehören, würde es aber noch nicht als sexuelle Belästigung auffassen, normal ist es auch eindeutig nicht!

Kommentar von thomsue ,

Wir wissen nicht mal, wie alt die Schüler sind. Manches relativiert sich auch durch die Situation. 

Kommentar von mysunrise ,

Ja, aber wenn es sie stört... es kann auch völlig harmlos sein, oder aus einer Situation mit völlig anderem Hintergrund herausgegriffen ist, kann aber auch leicht falsch verstanden werden!

Kommentar von Dodman ,

Was ist an "Coole Braut" so falsch? Hauptsache Aufmerksamkeit

Antwort
von suziesext06, 31

ich würd mal mit so ne Hypothesen sehr sehr vorsichtig umgehn, ehrlich

1. sind sie unanständig, und sie zeigen bloss deine eigenen unreinen Gedanken.

2. du schadest Leuten damit, in ihren Ansehen, in ihrer Ehre und in ihren Berufethos.

Wenn du n Lehrer mit so ne Sachen anklagst, einfach aufgrund deiner eigenen unreinen Gedanken und Vermutungen, dann biste selber kein guter Mensch, weil de grundlos versuchst die Existenz von nen andern Menschen zu zerstören. Ich selber bin an meiner Schule Schulsprecherin, ich hab n paar mal erlebt, wie so ne Teenies total kaputte Sachen von nen Lehrer erzählt haben, am Schluss war et nich der Lehrer sondern der Ali Mustafa von der höheren Klasse, aber der Ruf ist erst mal hin, von nen Lehrer.

Mach so was nicht, sonst müsste de vor dir selber k*tzen, in Spiegel.

Kommentar von ArbeitsFreude ,

suziesext hat natürlich recht: Was das für ein Typ ist - kannst Du hoffentlich einschätzen - wenn er kein "Dirty old man" ist, solltest Du "Die Kirche im Dorf lassen" -
Ich meine jetzt so zum Beispiel: Ich selber unterrichte an Hochschulen vorwiegend junge Frauen und wenn es sich ergibt, schaue ich dezent in Ausschnitte - Doch "Braut"-Bemerkungen oder Ähnliches kommen mir nie über die Lippen

Antwort
von SamusMus, 29

Wir hatten auch einen Lehrer der sich sehr merkwürdig benommen hat.  Das mit der coolen Braut ist denke ich noch keine sexuelle Belästigung, jedoch würde ich damit schon zu deinen Eltern gehen, wenn es nicht nur dir aufgefallen ist, dass er sich Mädchen gegenüber komisch benimmt. 

Bei unserem Lehrer war es so, dass er meiner Schwester, als sie die Tische im Klassenraum auseinender geschoben hat, für eine Arbeit, er ihr anscheinend helfen wollte indem er von hinten den Tisch mitgeschoben hatte. Das ekelhafte daran ist, dass er meiner Schwester dabei mit seinen Händen umschlungen hatte...

Ich weiß nicht ob du das Beispiel verstehst, hoffe aber, dass ich dir weiterhelfen konnte

LG SamusMus  

Antwort
von ArbeitsFreude, 43

Also, eine sex.Belästigung ist, was Du als solche empfindest, liebe Xilalunax!

WENN es für Dich eine war, dann war es eine. - Übrigens: Er als Lehrer hat die Aufgabe, mit sex. Anspielungen besonders vorsichtig zu sein.

Bei einem Mann seines Alters darf man voraussetzen, dass er die sex. Konnotationen des Ausdrucks "Braut" sehr wohl kannte und auch meinte. Auch aus meinem Empfinden heraus hat er da eine Grenze überschritten (es sei denn Du hättest ihn irgendwie zu dieser Aussage provoziert, was ich mal nicht annehme...)

Ob Du es Deinen Eltern sagen sollst, weiß ich nicht, da ich sie nicht kenne:
DU kennst sie: Wenn Du Vertrauen zu ihnen hast: JA, sprich mit ihnen drüber.

Wenn nein: Wende Dich bspw. an die VertrauenslehrerIN

Alles Gute!

Antwort
von Dodman, 38

Oh Gott, pubertierende Mädchen.... Denken dass sich die Welt nur um sie dreht....

Antwort
von thomsue, 33

Vielleicht sollten Mädchen an erster Stelle sich mal so ordentlich anziehen, dass man Schule und nicht Freibad erkennt ....

Kommentar von ArbeitsFreude ,

Also ehrlich, liebe(r)Thomsue das ist doch ein Griff zurück in die 50er Jahre.... Du implizierst damit, dass sie selbst schuld ist...!

Kommentar von thomsue ,

Nein! Ich wollte nur darauf hinweisen, wer halb nackt in die Schule kommt muss sich nicht wundern, wenn er angeschaut wird. Das passt dann doch nicht!  Mehr wollte ich nicht ausdrücken!

Kommentar von suziesext06 ,

nicht die Bekleidung war falsch, sondern die Anklage ist nicht stichhaltig. Deshalb mein Abwärtspfeil.

Kommentar von Nunuhueper ,

Wer Signale aussendet, bezweckt was, manchmal ist es es nur eine Provokation, auf die dann jemand reinfällt.

Der Lehrer steht hier bereits im Visier. Das ist wirklich keine gute Idee.

Antwort
von botanicus, 34

Warum sprichst Du nicht ihn selber an und sagst, dass Du das unpassend findest? Warum muss man immer gleich die Umwege über Eltern/Schulleitung/Anwalt gehen, wenn hier etwas gefragt wird? 

Du hast doch einen Mund, dann tu ihn auf! :-)

Antwort
von Liquidchild, 37

Sexuelle Belästigung sieht anders aus! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten