Frage von TobyScience, 63

Sind Medikamente in Tablettenform wirksamer als in flüssiger Form?

Es gibt Präparate die es in beiden Formen gibt flüssig oder fest. Ist die Wirksamkeit unterschiedlich?  

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 26

Du meinst vermutlich flüssige Medikamente, die man schluckt, also Tropfen oder Sirup/Saft?

Sirup nimmt man gern für Kinder, die noch zu klein sind, als dass man ihnen das mit den Tabletten erklären kann. Babys sind ja gewöhnt, das runterzuschlucken, was man ihnen auf einem Löffelin den Mund steckt, da eignet sich ein Sirup oder sowas wie Hustensaft besser als Tabletten.

Aber Flüssigkeiten setzen den Wirkstoff sofort frei. Manchmal will man den Wirkstoff kontrolliertt über eine lange Zeit freisetzen, oder erst dann, wenn das Medikament den Dünndarm erreicht hat. Dann sind Tabletten oder Kapseln besser.

Es ist also nicht die Frage, was "besser" wirkt, sondern was wann und wo wirken soll, und oft eben auch, was bequemer zu nehmen ist.

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 13

Es kommt bei der Wirksamkeit nur auf die Dosierung an. Tabletten oder Tropfen mit gleichem Wirkstoffanteil wirken gleich, wobei bei Tropfen die Wirkung etwas früher einsetzt (10-15 Minuten).

Antwort
von silberwind58, 40

Die Wirksamkeit ist die gleiche aber die flüssige Form wird schneller anfangen zu wirken.

Antwort
von muckel3302, 29

Ein flüssiger Wirkstoff steht dem Körper quasi sofort zur Verfügung (besonders dann wenn er in die Blutbahn gespritzt wird), er muss nicht erst über den Magen aufgelöst werden. Daher wirken flüssige Medikamente schneller, aber nicht besser, denn in den gleichen Tabletten wäre ja der gleiche Wirkstoff.

Antwort
von Glueckskeks01, 29

Spontan würde ich denken, dass die flüssigen schneller wirksam sind, weil sie sich eben nicht erst auflösen müssen, sondern sofort wirken können. Oder ist das ein Denkfehler?

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt, Körper, Medizin, 23

Die Vor-und Nachteile von Medikamenten in flüssiger oder fester Form findest Du hier.

http://www.meine-gesundheit.de/wissenswertes-ueber-medikamente

Antwort
von Hobbybastler123, 15

Es kommt darauf an, welche du besser verträgst. Wenn jemand schon viele Tabletten täglich nehmen muss, kommt es vor, dass sein Magen nicht mehr mitmacht. In dem Fall wird meist ein Medikament in flüssiger Form angeboten, um die Verträglichkeit wieder herzustellen.

Antwort
von MBMD49, 34

Es kommt darauf an was für ein Medikament. Es ist je nach Wirkstoff besser oder schlechter. In den Regel sind feste besser, da sie bei der Einahme in den Bauchbereich gelangt, und das Medikament sich langsam in den ganzen Körper verteilt. Bei der flüssigen Variante hat es einen ähnlichen Effekt aber es dauert länger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community