Frage von Testopath, 47

Sind Maßnahmen gegen diese Art von Aggression notwendig?

"Zu meiner Person, 23 Jahre, männlich, bisher immer eine gelassene friedliebende Person. Nach einem Streit mit meiner Freundin bin ich wutentbrannt nach Hause gegangen (wohnen nicht zusammen) so eine Wut hab ich noch nie gespürt. Jeden Gegenstand auf dem Heimweg habe ich nur noch mit Schlägen und Tritten bearbeitet (konnte aber gerade noch so vernünftig bleiben und diese Aggressionen auf Gegenstände wie Straßenlaternen bei denen ich keinen Schaden verursachen kann lenken, also jetzt keine Autos oder ähnliches) Es war wie ein Tunnelblick der über eine Stunde ging und ich fühlte nur noch Hass. Zu Hause in meinem Garten hab ich noch einen Holztisch der mir gehört kurz und klein geschlagen. Muss ehrlich sagen hab jetzt ein wenig Angst davor was da in mir zu schlummern scheint, denkt ihr das war eine einmalige Angelegenheit oder muss ich mir Sorgen machen dass sich sowas wiederholt eventuell auf einen Menschen. Wie gesagt ansonsten hatte ich selten Aggressionen und noch nie ansatzweise solche dass ich sie nur mit Zerstörung abbauen konnte. Soll ich jetzt wegen einem einmaligen solchen Ereigniss sicherheitshalber schon Maßnahmen ergreifen?"

Antwort
von zakcunningham, 1

Wenn du regelmäßig die chance bekommst, deine Wut und Aggressionen, so gering sie auch sein mag, bew indirekt ist, wirst du generell nicht so schnell austicken. Du kannst dafür einfach einem Kampfsportverein beitreten, wo du deine Schläge gezielt lenken kannst, und somit die Wut praktisch durch deine Fäuste aus dir rausschlägst.

Der Streit mit deiner Freunin zeigt, wie verletzlich du bist. deshalb würde ich zuerst von ihr Abstand nehmen, bis sich alles beruhigh hat. dann kannst du ja noch mal ein Vernünftiges und sachliches Gespräch versuchen, welches du selbstverständlich abbrechen kannst, wenn es dir persöhnlich zu nahe rückt.

Kommentar von zakcunningham ,

Aber generell würde ich vermuten, dass es eine Einmalige gelegenheit war, die sich jedoch langsam steigern kannst. versuche also deine Aggressionen regelmäßig geziehlt abzubauen.

Antwort
von Maimaier, 20

Was hat denn dich so geärgert? Vielleicht kennt deine Freundin dich so gut, das sie deine verwundbare Stelle kennt, etwas das dich sehr zornig macht. Das du noch nie zuvor so reagiert hast ist zumindest ungewöhnlich.

Kommentar von Testopath ,

Wenn dann hats sie es geschafft das ganz unterschwellig zu machen. Eigentlich nur angehäufte Kleinigkeiten und falsche Beschuldigungen ihrerseits, bei denen sie annahm ich werde mich rechtfertigen, was ich aber mit einem "tut mir leid aber für so nen kindergarten fehlen mir heute die Nerven" abgetan hab was sie natürlich noch mehr davon überzeugt hat was mir wiederum egal war und gegangen bin. Draußen hats Sichs dann so entladen.

Kommentar von Maimaier ,

Es braucht nicht viel, um den anderen zur Weißglut zu treiben. Sehr lustig hat das Loriot in zwei seiner Zeichentrickfilmen gezeigt, dauern nur 3 bzw. 2 Minuten:

Loriot Feierabend: https://www.youtube.com/watch?v=sJSLPv86QXo

Loriot das Frühstücksei: https://www.youtube.com/watch?v=EqdgpFpntzI

Antwort
von schalkeattacke, 22

entspann dich...es war mal ei Anflug von Wut. ist meist so wenn man immer alles runterschluckt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten