Frage von dennisr35, 52

Sind Mahlzeiten bei den Eltern Einkommen (SGB XII)?

Jemand bezieht Sozialhilfe nach SGB 12. Sind regelmäßige Mahlzeiten bei den Eltern Einkommen?

Antwort
von GerdausBerlin, 12

Grundsätzlich greift hier SGB XII § 82 Begriff des Einkommens: (1) Zum Einkommen gehören alle Einkünfte in Geld oder Geldeswert (...)

Dies gilt insbesondere für Leute, die in der Gastronomie arbeiten - und da gewöhnlich auch gratis speisen.

Eine Ausnahme für Gratis-Essen in der Familie ist mir nicht bekannt.

Aber es gab ein Urteil, wonach die Verpflegung im Krankenhaus nicht anzurechnen ist auf den Bedarf an ALG II. Ob dies auch für Sozialhilfe gilt, weiß ich nicht. Für Familienverpflegung gilt es aber offenkundig nicht.

Gruß aus Berlin, Gerd

Antwort
von berndkleve, 22

Ja.  Ca.1,30 bis 2 Euro pro Mahlzeit.

Kommentar von dennisr35 ,

Muss man buchfuehren ueber die mahlzeiten?

Kommentar von berndkleve ,

Kommt drauf an. Ich weiss jetzt nicht, wie der Sachverhalt genau ist. In der Regel versuchen die Sozialhilfeträger einen monatlichen Pauschalbetrag anzusetzen; damit sie nicht wegen 1,50 Euro hin und her rechnen müssen bzw. einen neuen Bescheid erlassen müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten