Frage von BastiS11, 131

Sind Magic Mushrooms in Holland verboten?

Ich habe grade einen Artikel gelesen der besagt dass man die Magic Mushrooms nicht mehr in Amsterdam kaufen kann in den Läden. Stimmt das oder gibts die noch? Hat da jemand was aktuelles?

(Und, jaja, Keine Macht den Drogen etc...)

Antwort
von seife23, 100

Sie sind illegal, werden aber wie Cannabis auch in den Niederlanden "geduldet". Legal sind wiederum die als Trüffel bekannten Sklerotien dieser Pilze. Diese unterirdischen Fruchtkörper gelten laut den Gesetzen nicht als Pilz an sich.

Antwort
von Kzmcblu, 91

Doch sie sind verboten,  dafür gibt es jetzt Trüffel mit psylocybin ! 

Auslöser war ein junges mädchen was in Amsterdam von einer Brücke sprang,  gibt ein Video von vice dazu: 

Kommentar von Glueckspilzler ,

Bevor ich das Video überhaupt anschaue stell ich mir schon die Frage ob das Mädchen überhaupt über das nötige Wissen und die nötige Vorbereitung für einen Pilztrip verfügt hat.

In den wirklich allermeisten Fällen ist es eben darauf zurückzuführen und vielleicht war die Person mit den falschen Gedanken und der falschen Gesamtsituation da drin.

Dass die Politik den Pilzen die Schuld dafür zuspricht ist dann sehr schwach ^^ Man hätte lieber dringlischt die Aufklärung verschärfen können darüber, was das eigentlich ist und wie man damit umzugehen hat :D

[Edit: Ich kenn' das Video tatsächlich schon ^^]

Kommentar von scatha ,

Da wird halt mit zweierlei Maß gemessen. Wenn auf dem Oktoberfest wegen Bier was passiert, dann verbietet deswegen ja auch keiner den Alkohol. Und das Kampfsaufen ist ja sonst auch in gewissen Kreisen durchaus üblich, und Krankenhauseinlieferungen, Schlägereien und Co. sind an der Tagesordnung.

Antwort
von ohrpolar1990, 89

Nein ich habe davon nichts gehört und bei Google News findet man auch nichts derartiges.

https://www.google.at/#q=magic+mushrooms&tbm=nws

Kommentar von BastiS11 ,

Okay danke

Antwort
von elagtric, 96

Wozu nach Holland, wenn die Dinger auch bei uns wachsen ? Ein Freund eines Freundes, der jemanden kennt, dessen Bekannter irgendetwas von Psilocybe Semilanceata erzählt hat, behauptet das jedenfalls. Soll im Herbst bei Temperaturen um die 8 bis 12 Grad ganz gut losgehen ;)

Kommentar von seife23 ,

Hat aber nicht jeder Ahnung von Pilzchen und die Suche ist je nach dem wo man wohnt mit ausbleibendem Erfolg vorprogrammiert ^^

Kommentar von Glueckspilzler ,

Würds nicht pauschal so runterdrücken ^^ . Man kann schon sehr leicht mit normaler google-benutzung herausfinden, dass eben die spitzkegeligen Kahlköpfe hier wachsen und auch wo genau sie wachsen.

Weiß nicht ob man bei der Ironie noch lachen oder auch leicht weinen kann ^^ .

Ansonsten kann man als Geheimtipp auch zum Fliegenpilz greifen, der im übrigen nicht tödlich giftig und getrocknet sogar gut verträglich ist. Getrocknet wirkst dann ja auch psychedelisch, nur auf einer ganz eigenen Art und Weise. Wer sich dafür interessiert kann ja mal darüber recherchieren.

Ich kanns aus Eigenerfahrung nur bestätigen und werde dieses Jahr auch wieder welche sammeln gehen. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten