Frage von Mrsgotzeus, 39

Sind Mädchen, die früher Busen bekommen habe eher an Brustkrebs betroffen?

Antwort
von gaby01, 30

Brustwachstum wird von Hormon Östrogen angeregt.

Mit der Aktivität von Geschlechtshormon Östrogen steigt auch das Risiko für Brustkrebs.

Es wird aber gesagt, dass das Risiko für Brustkrebs steigt bei Frauen, die ihre erste Menstruation vor dem 12. Geburtstag hatten.

http://brustkrebs.com.de/estrogen-progesteron-menopause/

Kommentar von Mrsgotzeus ,

Ich hab meine Periode mit 10 oder 11 bekommen 😳

Kommentar von gaby01 ,

Es sieht so aus dass dein Risiko für Brustkrebs erhöht ist.

Das bedeutet aber nicht, dass du an Brustkrebs erkrankst. Außerdem Brustkrebs ist in den meisten Fällen heilbar, wenn früh erkannt wird.

Ich empfehle dir ab ca. 30 Jahren jährliche Krebsvorsorge beim Frauenarzt. Der Arzt untersucht die Brüste sorgfältig und tastet dabei auch die Lymphabflusswege der Brust.
http://brustkrebs.com.de/untersuchung-mammographie/
.

Antwort
von COWNJ, 13

Ja, in gewisser Weise schon.

"Eine frühe erste Regelblutung (Menarche) und ein spätes Einsetzen der Wechseljahre (Klimakterium mit anschließender Menopause) gelten als risikosteigernd: Sie bestimmen die Zeitspanne, in der eine Frau monatlich schwankenden Hormonspiegeln ausgesetzt ist."

https://www.krebsinformationsdienst.de/tumorarten/brustkrebs/brustkrebsrisiken-u...

Antwort
von Latakia, 39

natürlich nicht, hat nichts zu tun

Antwort
von Twinkles, 27

Das hat damit überhaupt nichts zu tun, lass dir nicht so einen Blödsinn einreden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten