Frage von Ccjack1337, 127

Sind "liebe ist" Bilder haram?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shalidor, 68

Schwachsinn. Diese Bilder sind Kult und in keinster Weise abstoßend oder gotteslästernd.

Angeblich waren die ersten Menschen Adam und Eva auch nackt. Da ging es doch auch. Biologisch gesehen unsere Vorfahren waren auch nackt. Warum verbietet das dieser Alah dann jetzt? Dad ergibt keinen Sinn.

Meine eigene Meinung zu dieser Religion, so wie auch zu allen anderen: Sie ist dafür da, dass eine höhere Machtposition (war damals die Kirche) das niedere Volk beherrschen konnte. Schaut euch doch mal die ganzen Religionen an: Nur zum Vorteil der Kirche und den reichen Leuten ausgelegt.

Und der Islam schießt den Vogel ab. Sie geht speziell auch noch auf dir Frauen und stuft sie als niedere Wesen ein, damit die Männer sie als Eigentum ansehen und befehligen können. Zudem beschreibt sie andersgläubige oder gar ungläubige als nicht würdig zu leben. Als wäre der Islam das einzig richtige auf der Welt.

Tut mir Leid, ich schweife ab. In sowas steigert man sich zu schnell rein.

Einfache Antwort zu deiner Frage: Nein.

Antwort
von Kranich67, 25

Ja es stimmt Bilder mit "Liebe ist" sind überwiegend erlaubt, wenn sie keine Lästerung über Gott oder andere Personen enthält, da diese aber meist verallgemeinert sind passt das (mit Liebe ist kein Geschlechtsverkehr gemeint)
Adam und Eva waren nackt, das stimmt aber du kannst nicht einfach etwas aus dem Kontext herausreißen. Eva wurde aus der Rippe Adams erschaffen und sie lebten in Jannah doch irgendwann verfielen sie dem Shaytan und aßen vom Baum, der ihnen nicht erlaubt war, daraufhin wurden sie bloßgestellt bzw sie waren nackt und kamen später auf die Erde. Dh sie haben sich geschämt dass sie nackt waren. Und sie waren nicht immer nackt gewesen. Abgesehen davon galten die regeln vom Islam nicht für Adam und Eva, denn sie lebten lange bevor der Islam kam.

Antwort
von YassineB87, 50

fundiert betrachtet soll man seine Auwrah bedecken und nicht die des anderen ansehen... also die intimität. natürlich sind diese Kult hier in deutschland, aber da es die "Nacktheit" / Sexualität in den Vordergrund stellt, eigentlich eher verpöhnt für muslime würde ich sagen. es sind keine echten Menschen und geschlechtsteile sind nicht zu sehen, aber es reicht ja schon den nackten Hintern usw zu sehen. einige würden es wahrscheinlich eher als haram einstufen. ich würde sie mir nicht kaufen weil ich eher dieser ansicht bin. hoffe das hilft

Kommentar von Ontario ,

Der Mensch ist Teil der Natur und Nacktheit ist etwas Natürliches. Was soll daran verpönt sein ? Verklemmte und prüde Menschen sehen die Nacktheit als etwas "verbotenes" an. Allen voran die Kath. Kirche und der Islam. Bei vielen Naturvölkern war es in warmen Ländern üblich, dass die Menschen nackt herumliefen, so wie Gott sie schuf. Erst durch die Missionierung zwang man die Menschen , sich zu bekleiden. Schau dir Statuen von Bildhauern an. Oft wird der Mensch nackt dargestellt, so wie er eben ist. Was soll daran verkehrt sein ? Das ist kein Kult in Deutschland der Nacktheit in den Vordergrund stellt. Weiss nicht woher du diese Weisheit nimmst. Wer in Saunen geht, oder FKK Clubs besucht, wie stufst du diese Menschen ein ? Ich weiss nicht, ob Muslime in Saunen gehen. Ich für meinen Teil halte die Nacktheit für etwas völlig natürliches. Damit meine ich nicht Pornos oder die Zurschaustellung nackter Körper gegen Geld.

Kommentar von YassineB87 ,

Das sind meinungen, ich habe entsprerchend den fakten in meiner religion die frage beantwortet. wenn es für dich nichts ist, ist das ja in ordnung - dir deins , mir meins...

meine meinung ist - es ist nicht verklemmt oder prüde, sondern eine andere auffassung von respekt voreinander und vor sich selbst sich entsprechend zu bedecken und auch nicht unbedeckte menschen zu betrachten. Und sorry aber gott schuf die menschen nicht nackt - adam und eva as waren nackt nach der sünde und bedeckten die intimitäten mit diesem berühmten Blatt... vor scham bedeckten sie sich wie sie konnten. 

Wir araber haben mit dem Hamam (bestimmt mal gehört) eigentlich eine sehr ausgeprägte Badekultur und das sind saunen. auch dort bedecken wir uns und frauen und männer sind in getrennten räumen oder an verschiedenen tagen dran.

die gleiche diskusion hatte ich mit einem freund, und er sagte mir das gleiche wie du. als ich ihn dann fragte, wenn du mit deinen Eltern am Tisch sitzt und fernseh schaust und es läuft grad zum beispiel eine Doku über intimität und man und frau werden nackt gezeigt oder eine erotische szene in einem Film, empfindest du es nicht ls unangenehm -  dann hat er mir recht gegeben.... mit anderen worten - wenn man nicht gläubig ist , muss man es eh für sich entscheiden

Kommentar von ebayproblem95 ,

Harrrrrram

Antwort
von josef050153, 11

Nein, sind sie nicht, auch wenn Anhänger des Islamischen Staats oder ähnlichem dir hier etwas anderes einreden wollen.

Antwort
von DreiBesen, 32

Guck nicht hin! - Oops, tut mir leid, jetzt wirst du in der Hölle schmoren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten