Sind Leute, die oft lachen und einen kräftigen Humor haben, weniger intelligent als Leute, die eher ruhig sind und nicht über alles lachen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Komischerweise werden Menschen, die weniger lachen als kompetenter und seriöser angesehen, was ich  nicht nachvollziehen kann. Insbesondere Menschen, die über mehrere Dinge lachen können, erscheinen mir als relativ klug, da sie mit der Situation oder dem Witz, über den gelacht wird, mehr als eine Sache verbinden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob man viel lacht oder nicht hat mit Intelligenz nicht so viel zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher andersrum würde ich sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man denke ich nicht sagen, da es nicht nur mit der Intelligenz zu tun hat, ABER wenn man das mit einbezieht ist es wohl eher andersrum, da kluge Leute mehr miteinander verknüpfen und das Spektrum des Humors weiter gespannt ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lachen oder nicht, das ist kein Indiz für oder gegen Intelligenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss, das klingt arrogant, aber ich selbst bin nicht unintelligent, mache ich jetzt einfach mal an den schulischen Leistungen fest, und lache wirklich über jeden Scheiss ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch intelligente Menschen haben Humor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Der EQ (auf den du dich hier beziehst) ist zumeist völlig unabhängig zum IQ (außer bei einigen Autismusformen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung