Frage von reymysterio231, 62

Sind laser pointer in Deutschland verboten?

Frage oben! Danke schon im voraus für alle Antworten :)

Antwort
von gugug, 40

meines erachtens nach nicht

Antwort
von Maniyxc, 34

Nein noch nicht aber es gab gestern oder heute wieder einen Vorfall dass jemand Piloten geblendet hat . Es gibt Grenzwerte ihrer starke mehr nicht

Antwort
von Sp8iky, 17

soweit ich weiß waren bestimmten stärken verboten aber bin mir nicht ganz sicher

die ganz normalen sind natürlich nicht verboten

Antwort
von HelmeSchmidt, 33

Wenn man den Laserpointer nur für den vorgesehenen Zweck verwendet dann sind sie erlaubt.

http://www.refrago.de/Darf_man_in_Deutschland_einen_Laserpointer_besitzen_und_is...

Antwort
von Wolli1960, 19

Nein, grundsätzlich verboten sind sie nicht. Wenn du aber einen Autofahrer, Lokführer oder Piloten damit blendest, stellt dieses einen gefährlichen Eingriff in den Straßen-, Schienen- bzw. Luftverkehr dar, und das ist strafbar.

Antwort
von DerTroll, 31

nein. Aber es gibt Grenzwerte, wie stark die sein dürfen.

Kommentar von Rushter ,

Du sollst nur was schreiben was Du auch weißt. Es gibt keine Grenzwerte. Es gibt nur Ordnungsstrafen §§ 10 und 16 der Unfallverhütungsvorschrift "Laserstrahlung". Für unsachlichen Gebrauch.

Kommentar von DerTroll ,

soweit ich weiß, sind in Deutschland nur die Klassen 1 bis 2m erlaubt. 3R bis 4 nicht.

Kommentar von Rushter ,

Nee. Das ist ja das Problem, daß Du nicht viel weißt. Bleib lieber im Forum und schreibe da lange Ratschläge. Da kennst Du Dich doch besser aus

Kommentar von DerTroll ,

Ach keine Panik, im Forum bin ich trotzdem genau so aktiv.

Kommentar von DerTroll ,

So hab mal rechiert.

Davon zu trennen ist die Frage, ob Laserpointer aller Klassen in Deutschland gekauft
werden können. Dies ist zu verneinen. Denn nach § 4 Abs. 1 und 2 des
Gesetzes über technische Arbeitsmittel und Verbraucherprodukte darf ein
Produkt nur in den Verkehr gebracht werden, wenn es so beschaffen ist, dass bei bestimmungsgemäßer Verwendung oder vorhersehbarer Fehlanwendung Sicherheit und Gesundheit von Verwendern oder Dritten nicht gefährdet werden. Kann eine Gefährdung nicht ausgeschlossen werden, ist der Verkaufdes
Produkts in Deutschland verboten. Dies gilt für alle Laserpointer, die
eine höhere Leistung als 1mW besitzen, also für die Klassen 3R bis 4.
Demnach darf in Deutschland nur mit Lasermarkern der Klassen 1 bis 2M
gehandelt werden.

Quelle:
http://www.refrago.de/Darf_man_in_Deutschland_einen_Laserpointer_besitzen_und_is...

Also:
du hast in sofern recht. Der Besitz ist nicht verboten, sondern nur der
Verkauf, aber wenn du dich jetzt so über meine Antwort aufregst, hast du mit deiner Antwort und dem "Gibt es doch frei zu kaufen" genau so unrecht. Denn die gibt es hier nicht legal zu kaufen!

Kommentar von Rushter ,

Wenn ich so ein Gerät kaufe und es für einen richtigen Zweck gebrauche, etwas für das Prüfen von Metallverbindung wie wir es in Herstellung von Stahlteilen nutzen, dann ist auch der Kauf von Laser Pointern der Klasse 4 erlaubt.

Wage Dich hier mal besser nicht auf Glatteis.

Kommentar von DerTroll ,

Wo wage ich mich denn aufs Glatteis?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community