Frage von DatAttacks, 29

Sind LAN und WLAN unabhängig voneinander?

Hallo, ich ziehe in Betracht, mir ein STECKDOSEN-LAN einzurichten (kaufen), d.h. LAN-Kabel an der einen Steckdose vom Router rein und oben bei mir wird's an den PC angeschlossen. Die Frage ist: Wenn ich meinen Rechner jetzt benutze, wird doch die allgemeine Internetkapazität belastet, richtig? Oder laufen LAN und WLAN unabhängig voneinander, sodass meine Eltern unten Serien streamen können, ohne dass ich auf einen niedrigen Ping verzichten muss?

Antwort
von free81, 18

Kommt darauf an, welche Leitung, und welchen Router du hast. Klar wird die Bandbreite unweigerlich weniger, aber ich kann mit meiner 50k Leitung Netflix und Amazon gleichzeitig streamen, YouTube in HD gucken, und noch Zocken. Mein Router ist da sehr stabil, und von meiner Leitung bekomm ich spare auch 45-48 Mbit/s rein.

Kommentar von DatAttacks ,

Wir haben eine 16k Leitung und eine FritzBox!

Kommentar von DatAttacks ,

Bei mir ist es so: Sobald ich anfange ein Online-Game zu spielen (League of Legends) können meine Eltern nicht mehr streamen (gefühlt alle 2 Sekunden puffern). Sobald der Stream beginnt habe ich dann aufeinmal zwischen 300 und 1000 ms (Ping).

Kommentar von free81 ,

Welche Fritzbox denn?

Antwort
von sen34ta, 27

Nein die down rate am router wird gesplittet das heißt wenn 1 mb rein dann du nen halben und deine eddis nen halben. Wenn keine Prioritäten vorhanden sind.
Ping hat ja wieder was mit antwort Geschwindigkeit von deiner up und down rate zu tun also quasi wie dick deine leitung ist

Kommentar von DatAttacks ,

D.h. Streamen & Zocken ist immernoch gleichzeitig nicht möglich?

Kommentar von sen34ta ,

doch klar. die frage ist wie viel mbits eure leitung schießt. zwecks ruckeln paralell geht generel erstmal klar

Kommentar von sen34ta ,

nach ruckeln nen punkt

Kommentar von DatAttacks ,

Wir haben 16k :) Sobald aber was gestreamt wird fühlt es sich an wie 0 ^^

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, 21

'Das Internet' läuft ja immer noch über dieselbe Leitung.

Ob LAN oder Wifi hat damit nix zu tun. Wenn die Leitung von anderen genutzt wird, schleichen sich unweigerlich Latenzen ein.

Streamen ist aber typischerweise nicht ganz so schlimm.

Kommentar von DatAttacks ,

Hmm... Beim Streamen gibt's aber die meisten Probleme :D

Sobald z.B. Sky on Demand oder Amazon Fire gestreamt wird kann ich nicht mal mehr YouTube oder so gucken ohne dass das Streaming hakt :(

Antwort
von sen34ta, 19

Onwohl ich glaube lan wird bevorzugt behandelt. In den meisten Fällen sollte es aber zum streamen reichen außer ihr habt unter 16.000

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten