Frage von DerProblemHaber, 110

Sind kurze Harre im Islam eine gute Tat?

Salamun Aleykum wr. wb.

Ich hatte eine Frage an meinen Muslimischen Brüder ich will meine Harre auf so ca. 1mm kürzen, würde dies als eine gute tat aufgeschrieben werden? Ich würde dies auch nur für mein Glauben tuen nicht, weil ich mal ausprobieren will oder so...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MaxBaron, 31

Aleykum Selam 

Im Islam kann man sich die Haare schneiden wie man will kurz, glatze oder man lässt sie lang wachsen.

Aber man darf nicht ein teil schneiden und ein teil nicht schneiden. Entweder man kürzt alles oder man lächst alles wachsen.

Ibn ‘Umar in (Sahih-)Muslim überliefert, dass der Prophet (sallAllahu alayhi wa sallam) einen Jungen sah, der etwas von seinem Haar rasierte und den Rest nicht; Er verbot ihm dies zu tun und sagte:

{احْلِقُوهُ كُلَّهُ أَوْ اتْرُكُوهُ كُلَّهُ!}

„Rasiere alles oder lasse alles!“ (An-Nasaa’i 5048; Abu Dawud 4195; Als Sahih klassifiziert von Schaykh Al-Albaani in ‚Sahiih an-Nasaa’i‘)

Ma' as-salam.

Kommentar von AnnnaNymous ,

Aha - also keine Undercuts bei Moslems^^ - die waren wohl zu Zeiten Ibn Umars noch nicht modern. 

Kommentar von suesstweet ,

Gehört dann der Boxerschnitt, "undercut"  usw. dazu?

Antwort
von aliumei13, 13

SalamAlykum akhii
Allah, Ihm ist wichtig, dass dein Herz rein ist die haarlänge spielt keine Rolle

Antwort
von suesstweet, 20

Allah guckt nicht aufs Aussehen, sondern in die Herzen und Taten der Menschen.

Also: Haarlänge, Bartlänge machen dich nicht zum Weisen. 

Antwort
von earnest, 21

Guten Tag. 

Ich glaube nicht, dass sich Allah für die Länge deines Haupthaars interessiert.

Was daran soll eine gute Tat sein? Was hat das mit deinem Glauben zu tun?

Liebt Allah nur die Glatzköpfigen?

(Oder war deine Frage nicht so ganz ernst gemeint?)

Gruß, earnest

Antwort
von hummel3, 40

Sich Haare schneiden zu lassen, sind überhaupt keine Tat!

Wie kannst du nur so naiv sein, um zu glauben, Allah könnte eventuell auf deine Haarlänge achten?

Dem sind, wenn es ihn überhaupt so gibt, wie er im Koran und Islam beschrieben wird, andere Dinge an dir viel wichtiger!

Kommentar von Aktzeptieren ,

schreib doch mal höflicher jedes mal des gleiche :( wenn es sein glaube ist, dann lass ihn doch, du kannst ihn nicht zwingen. Deine Kommentare werden immer unnötiger

Kommentar von earnest ,

Ich habe einige DEINER Kommentare gelesen - und mich dabei öfter über deren Ton gewundert.

Du bist, glaube ich, nicht der Richtige, um die Antworten eines anderen Users als "unnötig" zu bezeichnen.

Es ist auch nicht "dein Job".

Kommentar von AnnnaNymous ,

Ich kann an dieser Antwort nichts Unhöfliches Entdecken.

Kommentar von earnest ,

Ich auch nicht, Anna. 

Aktzeptieren teilt offenbar gern aus, schaut aber nicht gern in den Speigel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten