Sind Küchenkräuter,wieOregano,RosmarinoderTyhmian für Katzengefährlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unser Kater sitzt im Kräuterhochbeet zwischen All diesen Kräutern und ich habe noch keinen "Rausch"feststellen können.😹

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Thymian ist sogar gut für Katzen. Wir hatten einen Kater mit Katzenschnupfen und haben ihm Thymian unter das Essen gemischt, das hat ihm geholfen. Bei den anderen Kräutern weiß ich es nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Punkexpert hats gesagt, alles andere wäre unverantwortlich. mitrauchen ist ok!

bhbh6765, du hattest nur nach "Kräutern" gefragt, da wüsste ich auch keine Meldung, doch dass...

Knoblauch und die ohnehin Gift- und Betäubungsstoffe aller "Nachtschattenmgewächse für Katzen und auch Hunde sehr bedenklich sind, sollte an dieser Stelle gesagt werden. Irgendwo las ich, dass alle Gewürz- und Heilpflanzen letztlich zumindest "sehr ungesund" für die Tiere sein, manche eben (wie Knoblauch) sogar giftig!  <= gesagt haben wollt :- )


...und Liliengewächse *nocheinfiel*


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch nie gehört das diese Kräuter Katzen angreifen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, jedenfalls habe ich noch niemals was darüber gesehen oder gelesen.

Im Gegenteil, manche Kräuter helfen nicht nur uns, sondern auch unseren Haustieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung