Frage von hansao21, 47

Sind Kreuzfahrten im Normalfall so organisiert, dass man mit 2 jungen Kindern (ein Säugling und ein Kleikind) problemlos urlauben kann ?

Hallo Leute,

wir, (meine familie und ich) sind im Moment mitten in der Planung unseres Herbsturlaubes und wir wollen uns den Traum von einer Kanarenkreuzfahrt verwirklichen :). Nun sind wir ein wenig unsicher inwiefern es zu stressig wäre mit den beiden Kleinen auf ein Schiff für ca. 2 Wochen zu gehen. Die beiden sind 10 Monate und 2 jahre alt und an sich grundsätzlich ruhige Kinder, aber haben natürlich ihre "anstregenden Phasen". Sind also Kreuzfahrten generell so organisiert das es Dinge wie Babyphone, Babynahrung oder sogar einen Babysittingdienst gibt? Wir würden uns sehr über Erfahrungen und/oder Tipps freuen!

Vielen Dank schonmal!

Antwort
von Cruiser01, 6

Hallo,

es kommt auch ganz auf die Reederei an. Einige haben z.B. Kinderbetreuung oder so.

Entscheiden müsst das Ihr ob Ihr der Aufgabe gewachsen seit. Es ist schon möglich aber es ist bestimmt auch nicht einfach.

Antwort
von Isalie89, 27

Aus Erfahrung, da ich schon bei 2 Kreuzfahrten mit dabei war, kann ich Dir sagen, dass für das Wohl aller gesorgt ist. Auch für die Kleinsten. Es waren sehr viele Familien mit ihren Kleinkindern dabei. Und niemanden hat es weder beim Essen, noch beim plantschen im Pool auf dem Deck gestört. Es gibt auf den Schiffen auch eine Kinderbetreuung, die tagsüber auf die Kinder aufpassen und auch mit denen spielen, an Deck und Ausflüge machen.

Ohne hier Werbung machen zu wollen, kann ich auch einen Vergleich zwischen AIDA und MeinSchiff sagen, dass ich MeinSchiff besser fand. AIDA finde ich ist mehr etwas für jüngere, weil dort viel mit Animation ist. Man muss seine Getränke abends selber zahlen und Essen gibt es nur zu den Öffnungszeiten der Restaurant.

Bei MeinSchiff war wirklich alles, Essen, Trinken (Alkohol/kein Alkohol) umsonst. Auch abends. Und es gab Unterhaltungsprogramm, aber keine komplette Animation, sodass man auch seine Ruhe hatte.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

Letztendlich muss aber jeder seine Erfahrung selbst machen.

Antwort
von italomaus, 16

Ciao :-)

Mein Sohn hatte da ein ähnliches Problem, denn sein Sohn war damals 9 Monate alt. Bei Aida hat man ihn daraufhingewiesen, dass es keinen Babyclub gibt und er einen Babysitter (falls frei) auch bezahlen muß. Dann fragte er nach Babyphon und Flaschenwärmer, da hieß es, dass die alle schon reserviert seinen, er aber keine Elektrogeräte wegen Brandgefahr mitnehmen dürfte. Das reichte ihn dann. Ähnlich sah es bei Mein Schiff aus und Costa.

Er hat  bei Royal Caribbean gebucht, die haben einen Babyclub (ab 0,5- 1,5 und 1,5 bis 3 Jahre). Andere Reedereien fangen erst ab 3 Jahre an.

Er hat gleich den Flaschenwärmer und das Babyphon kostenlos dazugebucht. Wenn sie abends essen gingen haben sie den Kleinen im Babyclub abgegeben und nach dem Essen wieder geholt. An Theaterabenden haben sie einen Babysitter genommen. Im Babyclub snd die Windeln und das Essen fürs Baby kostenlos.

Also erkundige dich zuvor gut, was geboten wird und lass es dir schriftlich geben vom Reisebüro, dass du die Elektrogeräte auch wirklich bekommst.

LG


Antwort
von T4YFUN23, 21

schaue mal bei www.wasserurlaub.info rein,

denke da bekommst du alle informationen die du brauchst..

denke AIDA wird am sinnvollsten sein, denn hier klannst du auch babyphone leihen und das ältere kind zum kidsclub bringen... ansonsten musst du gläschen usw. selbst mit bringen, warm machen wird aber gerne vom personal erledigt

Antwort
von Bentero, 3

Hallo,

frage doch einfach mal im Reisebüro deines Vertrauens nach
oder rufe bei  Online-Portalen an,
spontan fielen mir da jetzt kreuzfahrtberater.de oder cruneo.de ein.

Viel Glück und gute Reise ;)

Antwort
von Hexe121967, 27

ich würde diese fragen mal im reisebüro stellen. die kennen sich doch mit sowas aus...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten