Frage von Ever8deen, 61

Sind Kotbeutel wirklich umweltschonender?

Folgendes: wer Katzen hat, weiß das sie, wenn sie freilaufend sind, auch überall hinkacken und die schert es nicht, ob es Nachts auch mal auf dem Fußgängerweg oder Sandkasten ist. Da rennt auch keiner hinterher und sammelt es auf. Kot ist ja biologisch abbaubar...und Katzen sind ja die Lieblingshaustiere der Deutschen, was bedeutet, wesentlich mehr Kot. Wer mit seinem Hund aber Gassi geht, muss seine Würstchen immer mit aufsammeln. Ich versteh ja, wenn man in ner Stadt lebt und der Hund keine Möglichkeit hat, als es mitten auf dem Gehweg zu machen, das man die dann netterweise damit keiner rein tritt entfernt. Aber z.B. auf dem Land auf einer großen Wiese, die eh alles abbaut? Es entstehen ja Mengen an Mengen von Müll, durch das aufsammeln. Ist es nicht umweltfreundlicher, der Natur ihren Lauf zu lassen?

p.s. falls ich jetzt Katzenliebhaber beleidigt haben sollte und diese gleich in Angriffsstellung gehen: ja, es gibt auch Katzen, die Koten einfach so auf den Gehsteig...das hab ich mehrmals mitangesehen. Nicht jede Katze vergräbt ihr Geschäft...auch wenn uns das viele Omis erzählen wollen. Beispiel: meine Nachbarn streiten sich ständig drüber weil der Kater immer seine Haufen auf dem Rasen hinterlässt und das überall ohne sie einzubuddeln. Und die Katze gegenüber meiner Arbeit hat ihren Platz auf neben der Laterne (neben der Hauptstraße) auch schon gefunden

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fritzkatze, 21

Um deine Frage wegen der Umweltfreundlichkeit von Kotbeutel zu beantworten, für ihre Herstellung werden Rohstoffe benötigt aber für das putzen der Schuhe benötigst du Wasser und Putzmittel. Auf einer Wiese entfernt man den Kot weil Kühe davon krank werden können habe ich mal gelesen. Die meisten Kotbeutel verrotten mit der Zeit und machen deshalb auf der Mülldeponie  keine Probleme.  

Kommentar von Ever8deen ,

VIELEN DANK endlich einer der auf DIE FRAGE antwortet und keine Belehrungen zur Erziehung von Katzen gibt^^

Antwort
von NormalesMaedche, 29

Katzen haben oft eine stelle wo sie hinmachen und sie vergraben es dann auch.
Du trittst bestimmt auch nicht gerne auf irgendwelche Haufen.
Im Wald (NICHT AUF DEM WEG) sondern wirklich im Wald, kann man es vielleicht liegen lassen aber auf wiesen will ich auch nich immer aufpassen wo ich hintrete

Antwort
von fritzkatze, 19

Ich habe eine Katze und die kackt einfach ohne ein Loch zumachen in den Garten. Als ich noch Hunde hatte und mit denen an der Leine spazieren war habe ich immer ihre Haufen weg gemacht ,weil sich das so gehört , bei einer freilaufenden Katze ist das unmöglich.

Kommentar von Bitterkraut ,

Dann ist die Katze verhaltensgestört - vermutlich zu früh von der Mutter weggenommen, was ja leider immer noch üblich ist.

Kommentar von fritzkatze ,

Ich hab die Katze bekommen weil eine Bekannte sie auf einen Kompostieranlage gefunden hat aber selbst schon 6 Katzen hat , ihr Alter war ca. 6 Monate.

Antwort
von Bitterkraut, 34

Katzen vergraben ihren Kot, die koten nicht auf Gehsteige.

Antwort
von Bodaway, 14

eine gut erzogene Katze macht ins Katzenklo.

Eine schlecht erzogene Katze vergräbt ihre Hinterlassenschaften im Sandkasten vom Kindergarten, oder macht ihren durchfall mitten auf die Wiese.

Ich finde jedoch, dass ein "aber andere sind genau so schlimm" Argument sehr... grundschulmäßig ist.

Das Stichwort heißt Verantwortung übernehmen, für sich und das eigen Verhalten, aber auch für das von Kindern und Haustieren, unabhängig davon, ob andere das auch tun, oder nicht.

Katzen sind aber wesentlich kleiner als Hunde, deshalb trocknet ihr Kot schneller durch und stinkt dann auch nicht mehr so.

und wieso redet eigentlich niemand über menschen, die auf die wiese, an die laterne, oder in die schöne ecke pissen?

Kommentar von Bitterkraut ,

eine gut erzogene Katze macht ins Katzenklo

Das ist keine Frage der Erziehung, das ist Instikt. Katzen vergraben ihren Kot aus instinkt. Nicht wegen der Erziehung. Einen Freigänger kann man nicht dazu erziehen, nicht in den Sandkasten zu koten. das ist Unsinn.

Kommentar von Bodaway ,

du kennst dich scheinbar nicht mit Katzen aus.
Die Katzen bei uns machen ins Katzenklo, und definitiv nicht in den Sandkasten, weil sie dort ihren Ort haben, zum Vergraben. Katzen sind gewohnheitstiere, sehr stark.

Kommentar von elfterplanet ,

katzenfront

Antwort
von PikachuAnna, 19

Katzen vergraben ihrem Kot.Sie kacken nicht einfach auf irgendwelche Asphaltierten Wege.

Antwort
von stubenkuecken, 26

Katzen kacken nicht auf Gehwege. Katzen graben immer ein Loch in dem sie den Kot vergraben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community