Frage von Sarvin, 46

Sind Kontaktlinsen gefährlich oder ?

Hallo,
Ich bin eine 14 jährige brillenträgerin und finde dass mir die Brille überhaupt nicht steht. Ich würde sehr gerne auf kontaktlinsen zurückgreifen doch meine Mutter ( ebenfalls eine Brillenträgerin ) ist streng dagegen da sie selber dadurch eine Augeninfektion bekommen hat und meint man könne dadurch erblinden obwohl sie hygenisch mit ihren kontaktlinsen umgegangen ist. Außerdem meint sie die Kontaktlinsen seien sehr unangenehm und man könnte sich nie an sie gewöhnen. Was hält ihr denn von Kontaktlinsen und ihrer Aussage ?
Danke schon mal im voraus :)

Antwort
von KRYPTiiC, 17

Ich trage Kontaktlinsen seit ich 12 bin ich habe damit keine probleme und hatte auch nie welche ich finde es angenehmer als ne brille weil ich von kontaktlinsen nichts mitbekomme und die brille wird dreckig was echt nervt. Du solltest wenn du welche willst bzw bekommst zum augenarzt gehen dir welche verschreiben lassen mit der begründung dass du sie für sport brauchst ansonsten musst du sie nähmlich selber bezahlen. Dann gehst du zum optiker deines vertrauens und holst dir welche. die erklären dir wie du sie benutzt usw. Mein tipp nimm tageslinsen die sind die dünnsten und somit auch die angenehmsten im auge. ich trage ein paar davon eine woche so 7-8 h am tag.

Kommentar von Sarvin ,

Ok danke schön

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 15

Hallo Sarvin diese Frage mußt Du Deinem Optiker stellen, wenn er Contactlinsen anpaßt.

Ganz unrecht hat Deine Mutter jedenfalls nicht. Heutzutage kaufen sich soviele Menschen Contactlinsen einfach so im Internet, ohne dass sie wissen, auf was man achten muss. Da gefährdet man tatsächlich sein Augenlicht.
Contactlinsen müssen von einem Spezialisten angepaßt werden. Nur dann hast Du eine relative Sicherheit, dass nichts passiert. Entzündungen können aber natürlich auch da geschehen. Jeder Mensch ist schließlich anders.
Versuch mit Deiner Mutter zusammen zum Optiker zu kommen und dann laßt ihr euch aufklären. Frag mal Deine Mutter, ob ihre Linsen damals angepaßt wurden. 

Übrigens sollte man Contactlinsen höchstens 10-12 Stunden pro Tag im Auge haben. Du siehst, ohne Brille kommst Du nicht aus.

Kommentar von Sarvin ,

Ja ihre wurden auch angepasst. Sie ist übrigens auch Ärztin und kennt sich in solchen Gebieten aus

Kommentar von euphonium ,

Sehr gut.

Antwort
von Lindthase123456, 18

Also, dass man blind werden kann, das weiß ich nicht, aber ich weiß nur, dass das unangenehm ist und das die Kontaktlinsen nach hinten  sich verrutschen in den Augen können. Ich bin selbst eine Brillenträgerin, aber habe es noch nie versucht Kontaktlinsen zutragen. Ich mag selber keine Brillen und deswegen, wenn ich zu Hause bin oder nicht in der Schule ziehe, ich die Brille aus und mache jeden Tag Augentraining. Aber meine Schwester trägt manchmal sie und sie hat sich daran gewöhnt sie zutragen, aber sie sagt es ist unangenehm und manchmal schmerzhaft


Kommentar von Sarvin ,

Hm ok danke 😳

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten