Frage von MiiaMi, 60

Sind Knubbel auf dem Ohrknochen normal?

Im März war ich beim Hausarzt wegen einem harten nicht verschiebbaren Knubbel hinter dem Ohr.Er meinte es sei ein Lymphknoten und das es dauern würde bis es weggeht.Aber auf dem Ohrknochen,hinter dem Ohrläppchen,scheint etwas "draufzuliegen".Das ist auch schon seit fast 2 Monaten so,und scheint nicht größer zu werden und schmerzen verursacht es auch keine.Muss ich mir da sorgen machen? :/ Es "zieht"sich,etwa bis zur Schädeldecke,also nahe Haaransatz.

Antwort
von Kuppelwieser, 13

Bei mir hat sich in letzter Zeit in der Grube hinter dem Ohr eine längliche Wulst gebildet, wahrscheinlich durch eine Irritation durch den Brillenbügel?

Kommentar von MiiaMi ,

also ich hab letztes Jahr im Sommer oft eine Sonnenbrille getragen,aber kann das ein Jahr bleiben? oO Rechts ist das ja nicht :/

Kommentar von Kuppelwieser ,

Von der Sonnenbrille kommt das kaum, zumal man die ja nicht ständig trägt und schon viel Zeit seitdem verflossen ist. Ich trage meine Brille, außer im Bett, ja ständig! Übrigens, bei mir ist es nur auf der rechten Seite!

Antwort
von stonitsch, 22

Hi MiiaMi,ein nicht verschieblicher harter Knoten ist eher ein Lymphknoten,dieser wäre weich und druckempfindlich.Falls der Knebel sich nicht vergrössert hat,kann zugewartet werden.Es sei denn er ist nahe von anderen Strukturen,die betroffen sein könnten zB der Knochen selbst.LG Sto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten