Sind Katzen wütend?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du scheinst nicht zu wissen, dass du nur Gast im Heim deiner Katze bist und gnädigerweise ihre Dosen öffnen, ihre Toilette säubern und sie hin und wieder streicheln darfst. Eine Katze hat keinen Meister, sie ist die alleinige Herrscherin im Heim.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind ganz sicher nicht die Meister der Katzen. Das ist wohl ehr umgekehrt.

Eine Katze aus der Natur nehmen, wie du sagst, das sollte man wirklich nicht tun.

Wenn sie das Leben draußen kennen gelernt hat, dann sollte sie auch ein Freigänger bleiben.

Und eine Katze macht keine Sachen kaputt, weil sie wütend ist. Sie spielt und jagt, dabei geht schon mal etwas zu Bruch. Sie macht das nicht um bewußt etwas zu zerstören.

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

katzen sind domestiziert. sie sind gerne bei uns. und das schon lange. hat nur vorteile.. es ist imemr warm. man bekommt jeden tag was zu futtern ohne groß was zu tun.. die sind schon gern bei uns

eine wütende katze zeigt das. deutlich. mit zähnen und krallen und sehr lautstark

zerstörungswut fällt unter langeweile, energieüberschuss, zu wenig zum abreagieren. und, vor allem bei jungen katzen, neugier. und manche spezialisten haben einfach spaß daran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ernsthaft glaubst, das du sozusagen der Meister deiner Katze bist, hast du entweder von Katzen absolut keine Ahnung oder leidest an einem akuten Anfall von Größenwahn.

Hunde brauchen einen Rudelführer, Katzen haben maximal Personal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xEvex
24.04.2016, 10:55

Trotzdem ham wir die ja aus der Natur gerissen. Wer sagt denn dass es gut ist einem Tier die Nahrungsuche abzunehmen? Das wurde nicht umsonst so von der Natur kreiert. Könnte mir durchaus vorstellen, dass Katzen über Generationen eine gewisse Wut gegen Menschen entwickeln könnwn. Oder zumindest sowas wie abneidung. kennt man doch wenn katzen mal beleidigt sind.

0

Du bist nur die Futterquelle, weiter nichts. Die Katze ist der Meister ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine katz sind nicht wütend weil ich ihr Meister bin. Eher umgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil wir sozusagen ihre Meister sind?

LOL

Die größte Meisterleistung der Katzen besteht darin uns das glauben zu machen.

Wer gammelt denn den ganzen Tag rum und ist die halbe Nacht auf Achse und hat massiv viel Spass ohne jegliche Verpflichtung? Wir Menschen?

Wer geht denn arbeiten, holt das Futter aus dem Supermarkt und serviert es mundgerecht? Die Katzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Thema: Simon's Cat ;-) (youtube)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub eher das du ihr Sklave bist und nicht umgekehrt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?