Frage von rotesand, 251

Sind jugendliche Outfits ab gewissem Alter "peinlich"?

Hallo :)

Die Mutter meiner "Kindergartenfreundin" trug neulich ein T-Shirt mit "YOLO"-Aufdruck über einem weißen Langarm.. dazu eine ziemlich weite, beinahe "schlabbrige" so schlammgraue (?) Cargohose mit vielen Taschen, Nähten usw. & Chucks dazu.. sehr leger jedenfalls. Die Frau ist zwar "schon" 51/52, sieht aber locker zehn Jahre jünger aus & kleidet sich gewöhnlich auch sehr modisch :) Zumal es ihr mMn super steht :) Auch dieses Outfit passte gut zu ihr, finde ich.

Allerdings hat meine "Kindergartenfreundin" (wir sind beide 25) ihre Mutter deswegen bitter kritisiert.. sie fand dieses Shirt wg. dem Aufdruck peinlich.. ich bekam die Diskussion neulich am Rande mit & wollte euch mal fragen, wie ihr das seht. Was meint ihr dazu?

Viele Grüße :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TylerDurden11, 47

Hey rotesand, 
die Mutter deine Kindergartenfreundin findet ihr outfit sicher sehr cool. Vielleicht ist sie auch total cool. Vielleicht ist bei euch im Dorf die weibliche Version von Johnny Depp und alle sagen immer: da kommt die coole Mutter von der Kindergartenfreundin von rotesand. Wow, sie ist so cool und witzig und immer gut gekleidet. Ich will so sein. 

Oder vielleicht hat die Mutter deine Kindergartenfreundin einfach Angst vor dem älter werden und klammert dich krampfhaft an ihre Jugend. 25 ist ein ziemlich gutes Alter. Man hat nen Führerschein, ist noch fit und es hängt noch nichts. Aber das bleibt halt nicht immer so. Und für viele Menschen ist das schwer. 

Grundsätzlich sollte niemand ein Shirt tragen auf dem Yolo steht. Das ist einfach immer albern. Ansonsten kann man ja einen Kompromiss finden, was die Klamotten angeht. 

Kommentar von rotesand ,

Hallo :)

Super Kommentar & das mit der "weiblichen Version von Johnny Depp" trifft durchaus zu bei uns im Stadtteil :)

Antwort
von Lycaa, 82

Ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, was an diesem Outfit so betont jugendlich sein soll.

Chucks gibt es schon ewig, Cargohosen gibt es schon ewig, Kurzarm- über Langarmshirt getragen gibt es auch schon ewig, genau wie mehr oder weniger seltsame Aufdrucke auf Shirts. In der Kombination ist das auch nicht neu.

Ich halte auch gar nichts davon, Menschen modisch aufs Altenteil schicken zu wollen. Oder sollen Frauen ab einem gewissen Alter wieder Rock, Kittelschütze und Kopftuch in gedeckten Farben tragen müssen, wie meine Urgroßmütter (Und nein, kein muslimischer Hintergrund, um das vorweg zu nehmen.)? Und ab wann müsste ich dann meinen Kleiderschrank ausmisten?

Gewöhnt euch einfach mehr Gelassenheit an. Erlaubt ist was gefällt, daher lasst die Leute sich anziehen, wie sie wollen. Die müssen sich in Ihren Klamotten wohlfühlen, nicht ihr.

Antwort
von Nordseefan, 40

Finde ich nicht, jeder soll das tragen was ihm gefällt.

Mag sein das deine Freundin das peinlich findet, das darf sie auch. Aber sie sollte dann eben doch so tolerant sein und es akzeptieren. Bestimmt fand ihre Mutter - vor allem als sie noch jünger war - auch nicht alle ihr Outfits klasse.

Ich zum Beispiel finde diese Hosen die in den Kniekehlen hängen "peinlich" würde nie so was tragen. Aber das ist jedem sein Ding.

Antwort
von konstanze85, 25

Erlaubt ist, was einem gefällt und niemand hat das Recht deswegen andere zu kritisieren.

Du sagst selbst, dass sie sogar aussieht wie 40, höchstens. Was aber nicht mal eine Rolle spielt. Wenn man die Figur dazu hat, finde ich es super. Aber auch so, muss sich doch jeder selbst wohlfühlen.

Ich persönlich mag das YOLO Shirt nicht, aber nicht wegen ihres Alers,sondern weil ich so ein Shirt in jedem Alter peinlich finde, einfach weil ich die Shirts nicht mag, unabhängig davon, wer es trägt. Ich finde diese Teile einfach peinlich.

Antwort
von JaanT, 87

Hallo:-)

Das liegt daran, weil das ihre Mutter ist und ich würde es an meiner Stelle komisch finden wenn meine Mutter so etwas tragen würde. Klar modern ist schön und gut aber es sollte nicht auf Außenstehende so aussehen, dass die Mutter wieder 25 Jahre alt sein möchte. Solange dies nicht der Fall ist, ist das kein Problem.

Das ist meine persönliche Ansicht dazu. :-)

LG

Kommentar von rotesand ,

Vielen herzlichen Dank :)

Antwort
von DaniGGa3, 37

Ist schwierig. Wenn die Muttter sonst nicht versucht, auf "hip" zu machen, ist es meiner bescheidenen Meinung nach im grünen Bereich. Mein Vater zieht sich manchmal auch so "modern" an (jetzt nicht direkt Yolo-Shirt oder Schlabberhose, aber High Top Sneaker und modische Hoodies), aber versucht in keinster Weise "hip" zu wirken, was ihn echt sympathisch macht.
Falls deine Mutter eine ist, die versucht, "hip" zu sein, kannst aber auch nicht viel dran ändern. Eventuell kann man versuchen, ihr zu sagen, dass man sich bisschen schämt, mehr nicht. Mit 50 ist man ja schon alt genung, um das selber zu entscheiden. XD

Antwort
von rockylady, 87

wenn es zu ihr passt, ok. Ich habe vor einer Weile aber auch mal eine Frau an die 50 gesehen, die die gleiche Hose anhatte wie ich (26) ...eine sehr stylische mit Steinen, Rissen und verwaschen ...das ging an ihr gar nicht.

Sie war so "gezwungen" auf jung getrimmt, auch Haare usw. Ich finde es schöner, wenn man stilgerecht auftritt. Man kann sich in keinem Alter modisch alles erlauben.

Kommentar von rotesand ,

Das stimmt auch wieder -------> ich meine schon, dass das Motto "YOLO" zu ihr eig. passt & auch zu ihrer Lebenshaltung, weil sie 'ne total lebensfrohe, herzliche, fröhliche Person ist.. aber trotzdem hielt ich das Shirt für grenzwertig. Die Hose steht ihr aber super & kurzärmlige über langärmlige Sachen trägt sie auch öfters.. passt total gut zu ihr :)

Kommentar von iqhdi ,

Steinen, Risse und verwaschen ist NICHT "sehr stylish".

Das könnte höchstens eine zwölfjährige anziehen.

Kommentar von rockylady ,

nee ..eine zwölfjährige ganz sicher nicht!

Antwort
von Kasumix, 44

Manchmal finden Sie die Sachen einfach schön und wissen gar nicht immer was das alles heißt.

Aber so oder so... Es ist ja nicht mehr wie früher... Ab 50 ist man weder tot, noch muss sich wie die typische Oma oder eine Mumie kleiden :D

Antwort
von oobirdbrainoo, 19

Meine Mum ist ungefähr im gleichen Alter und hat ca den gleichen Stil, also trägt auch oft witzige Aufdrucke. Oft versteht sie auch nicht ganz was die Sprüche bedeuten, die auf den Shirts stehn (sie kann nicht so gut Englisch). Ich finde das gar nicht schlimm, ich bin stolz darauf, dass ich so eine jugendliche Mutter habe, die auch mal was wagt und ich bin auch schon 22.

Antwort
von Suomenleijona, 60

Jeder soll sich so kleiden, wie er oder sie möchte. In Deutschland, Schweiz und Östereich achten die Leute zu stark darauf, was andere tragen.

Jeder soll sich mit seinen eigenen Kleider wohlfühlen. 

Kommentar von rotesand ,

Danke :)

Jap, das stimmt eig. auch ---------> außerdem, erlaubt ist was gefällt :)

Antwort
von Gugi777, 38

Mit über 50 hat die Frau selbst das Recht zu entscheiden was sie trägt. Und wenn sie mit Unterhose und Gummistiefeln durch die Gegend hüpft. Die Tochter soll froh sein das ihre Mutter in dem Alter noch Interesse an Kleidung hat und ihren Style gefunden hat. 

Antwort
von turnmami, 28

Warum dürfen Frauen über 40 oder 50 nicht mehr anziehen, was ihnen gefällt?

Sollen alle "reiferen" Frauen jetzt in Sack und Asche herumlaufen, nur damit sie altersgemäß gekleidet sind.

Jeder in Deutschland hat die Freiheit anzuziehen was man möchte. Und es muss den anderen nicht gefallen!

Antwort
von JackpotJacks, 68

Ich persönlich finde das peinlich und nicht dem Alter entsprechend. Es gibt viel bessere Möglichkeiten, wie sich Frauen ü40 elegant, seriös oder auch einfach mal sportlich kleiden können. Solche Shirts machen auf mich einen Assi-Eindruck.

Am Ende kann jeder selbst entscheiden, wie er sich kleidet. Man muss sich aber klarmachen, dass man in dem Alter mit solcher Kleidung mehrheitlich wohl eher Abneigung erfahren wird.

Kommentar von rotesand ,

Vielen Dank -------> von der Seite hatte ich das noch garnicht beachtet :)

Ist im Grunde auch meine Ansicht. Ich meine, es steht ihr eigentlich klasse, aber das "YOLO"-Shirt hielt ich dann auch für etwas grenzwertig.

Antwort
von guvenc, 104

Es ist so jeder hat einen eigenen geschmack besser gesagt einen eigenen Klamotten-Stiel und deswegen giebt es verschiedene Meinungen. Man kann nicht jedem recht machen mitdem was man anzieht oder an hat.

Kommentar von rotesand ,

Stimmt auch wieder.. erlaubt ist was gefällt :) Danke für deinen KOmmentar!

Antwort
von nyawx3, 66

YOLO ist nicht erst ab 40 peinlich. YOLO ist immer peinlich.

Kommentar von rotesand ,

Danke :)

Kommentar von nyawx3 ,

Gern~

Kommentar von DaniGGa3 ,

😂😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community