Frage von FreshNeville, 95

Sind intelligentere Menschen tendenziell netter und toleranter?

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Psychologie, 16

Hallo FreshNeville,

da das eine nichts mit dem anderen zu tun hat, läßt sich das nicht pauschal beantworten.

Intelligenz: Gehirn, Emotionale Intelligenz, hat vor allem mit Organen (Gehirn) zu tun. Kann sich durch Lernen und Neuroplastizität entwickeln

Nettsein und Toleranz haben dagegen mehr mit der Prägung, Erziehung und Umwelt zu tun. Weiter entwickeln sie sich durch Reifung und Erfahrung.

LG

Antwort
von Lichtpflicht, 20

Ich vermute, sie könnten tendenziell toleranter sein, was vermutlich auch mit Bildung zusammenhängt. Wer viel weiß, über sich, über andere, darüber wie die Welt funktioniert und warum manche Dinge so sind wie sie sind und nicht anders, kann sich vlt besser selbst reflektieren und ist daher toleranter.

Netter glaube ich jedoch nicht... Ich kann mir absolut nicht vorstellen, wo da der Zusammenhang sein könnte. Auch zwischen tolerant und nett muss nicht unbedingt ein Zusammenhang bestehen. Man kann zB auch tolerant und ein zynischer, ruppiger Kauz gleichzeitig sein. 

Antwort
von isi13579, 50

Naja, so verallgemeinern kann man das nicht, da Charakter und Intelligenz etwas vollkommen verschiedenes sind.

Jedoch könnte man, denk ich, schon sagen, dass intelligente Menschen sich besser in andere hineinversetzen können und somit die Menschen besser behandeln, da sie vielleicht schneller merken, wenn diese gekränkt oder traurig sind.

Antwort
von Farbton2, 14

Nee, viele heben dann ab und meinen, dass sie was besseres wären, was allerdings nicht für eine "tolerante" Intelligenz spricht. Andere aber sind nett und tolerant, weil sie es verstanden haben, ja, aber so pauschal kann man das leider nicht sagen.

Antwort
von Schnabelpferd, 64

Ich glaube nicht zwingend. Die Intelligenz bestimmt nicht unbedingt den Charakter

Antwort
von FnaticAnswer, 64

Aloha FreshNeville,

Das lässt sich nicht genau festlegen, tendenziell würde ich eher "ja" sagen, da intelligentere Menschen sich Beispielweise nicht so einfach auf die Lügen der Medien einlassen (z.B. BILD). Zumindest geht es mir so.

LG Tim

Kommentar von FnaticAnswer ,

Aber es gibt auch genug intelligente Menschen, die gar nicht tolerant sein wollen etc.

Kommentar von FnaticAnswer ,

Und es gibt auch sehr tolerante weniger intelligente Menschen.

Antwort
von marrymaddly, 25

Es gibt unterschiedliche Arten von Intelligenz

Antwort
von reblaus53, 29

Nicht unbedingt. Es gibt sehr schlicht gestrickte Menschen, die aber aus ihrem tiefsten Inneren gutherzig und verträglich sind. Und es gibt hochintelligente Menschen, die absolute Soziopathen sind.

Antwort
von Rendric, 26

Intelligenten Menschen schreibe ich zu, nicht zu sehr von Vorurteilen geleitet zu sein. 

Als intelligenter Mensch sollte man nicht grundsätzlich etwas gegen Homosexuelle oder Migranten, etc. haben. Also sind sie demnach ach tolerant.

Ansonsten hat Intelligenz wenig mit dem Charakter zu tun, weshalb auch intelligente Leute ziemlich fies sein können.

Und bei überaus hochbegabten Menschen zeigt sich oft auch, dass dafür das Einfühlungsvermögen gestört ist. Intelligenz auf Kosten der Empathie.

Antwort
von adianthum, 4

Ich denke das ist keine Frage der Intelligenz, sondern davon, was einem zuhause vorgelebt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten