Frage von Torrnado, 85

Sind in Krankenhäusern Putzfrauen für die Essensausgabe zuständig?

Ich war mal 2 Jahre in einem großem, modernen Universitätsklinikum angestellt und sehr zu meiner Verwunderung musste ich feststellen, daß in den normalen Stationen das Hygienepersonal bzw. Putzfrauen das Essen an die Patienten ausgegeben haben. ist das in meheren Krankenhäusern der Fall ? ich dachte, dafür seien Krankenschwestern zuständig.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fernandoHuart, 69

Wenn alles sauber läuft, warum nicht? Schließlich gehen auch Patienten raus im KKH eigene Restaurant und werden dort nicht von Krankenschwester bedient.

Selbstverständlich wär es problematisch wenn die Hygiènen Vorschriften nicht eingehalten werden oder wenn das Personal nicht die besondere Diäten für die Patienten lesen könnte.

Man spart halt wo man kann und die Krankenschwester haben bestimmt besseres zu tun.

Kommentar von Goodnight ,

Das geht aus hygienischen Gründen auf keinen Fall, die Putzkleidung/ Putzpersonal ist zu gefährlich mit Keimen belastet.

Kommentar von fernandoHuart ,

Wie ich schon geschrieben habe: Wenn Alles sauber abläuft sind die "Putzfrauen" erstens ausgebildet worden und zweitens sauberer als manche Besucher.

Antwort
von didir99, 85

Ich hatte mal ein Praktikum im KH gemacht und da gab es eine Stationshilfe ,die hat zB das Essen ausgeteilt , die Vorratsschränke gefüllt etc. also meines Wissens nach machen das nur stationshilfen und nicht die Krankenschwestern.

Antwort
von peterwuschel, 54

Könnte schön mal möglich gewesen sein, dass jemand ausgefallen

ist vom Stammpersonal.....und schnell Ersatz gebraucht wurde.

Ich habe das in den KH´s anders in Erinnerung.....

Die Station/en wurden aus der Küche beliefert und das Essen

haben die Krankenschwestern/-Pfleger verteilt...

Die kannte man ja bei den Aufenthalten im KH....

VG pw

Antwort
von Karlheinz75, 21

Ja kenne ich auch, das sind dann sogenannte "Service-Kräfte". Hintergrund: Pfelegekräfte sind knapp und teuer, die Servicekräfte sind günstiger.

Antwort
von Goodnight, 53

Das hab ich noch nie in einem Krankenhaus gesehen.

Kommentar von Torrnado ,

eben, darum hat mich das ja so gewundert

Kommentar von vanillakusss ,

Ich auch nicht.

Antwort
von pn551, 31

Eventuell waren die Putzfrauen ja gar keine Putzfrauen sondern Krankenschwestern, die nebenbei noch putzen mußten. Die Krankenhäuser sparen ja an allen Ecken und Enden.

Kommentar von Torrnado ,

nein, es war definitiv das Hygienepersonal bzw. die Putzfrauen

Kommentar von pn551 ,

Na ja, ok........... wenn die Reinigungskräfte mal zum Essen austeilen eingesprungen sind, ist das auch nicht so tragisch. Die haben das Essen ja nicht selber zubereitet, oder? Weil, dann müßten die nämlich ein Gesundheitszeugnis vorliegen haben. Aber nur zum Verteilen ist das ok. Das Essen ist doch auch verpackt, so viel ich weiß. Und da gerade diese Frauen die Hygienevorschriften kennen, werden die sich schon die Hände desinfiziert haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community